Diese Website wird nicht mehr aktualisiert!
Wir empfehlen die Website Teneriffa-heute.info

Hier finden Sie die Nachrichten der letzten Tage, im Archiv eine Auflistung aller bisher veröffentlichten.

Die Zahl der registrierten Arbeitslosen stieg auf den Kanarischen Inseln im September im Vergleich zum Vormonat um 3.961 Personen an.

Das betrifft vor allem den Dienstleistungssektor. Im Vergleich zum gleichen Monat im vergangenen Jahr hat sich die Zahl allerdings um 9.895 verringert. Das Arbeitsministerium berichtet auch, dass im vergangenen Monat 74.497 Verträge auf den Inseln abgeschlossen worden seien, das sind 3.960 mehr als im August und 3.495 mehr als im September des Vorjahres. Die meisten dieser Verträge, 65.071, seien allerdings befristet.

2017 10 03 Ansina
Foto © Cabildo de Tenerife


Der Präsident des Cabildo de Tenerife, Carlos Alonso, überreichte gestern in Begleitung der Inselrätin für Soziale Aktion, Coromoto Yanes, in der Veranstaltungshalle des TEA Tenerife Espacio de las Artes die Auszeichnungen „Ansina a los Valores Humanos 2017“.

Mit dieser Auszeichnungen werden Einrichtungen und Einzelpersonen geehrt, die sich auf der Insel vor allem durch ihre Arbeit für ältere Menschen hervorgetan haben. An dieser Veranstaltung nahmen auch die Ministerin für Sozialpolitik der kanarischen Regierung, Cristina Valido, und der Bürgermeister von Santa Cruz de Tenerife, José Manuel Bermúdez, teil.

Als Einrichtungen wurden „Teléfono de la Esperanza“ (Telefon der Hoffnung) für die Arbeit seit 2014 auf der Insel geehrt, die sich um die emotionale Gesundheit der Bevölkerung kümmert, das ehrenamtliche Programm des Roten Kreuzes für ältere Menschen und das Projekt zur Förderung der Blutspende in Añaza, das ein Netzwerk von Mitarbeitern geschaffen hat.

Bei den Einzelpersonen gingen die Preise an die Historikerin Carmen María de las Nieves Luis García für ihre Forschung und umfangreiche Lehrtätigkeit, an die in Afur (Anaga) geborene Gregoria Alonso Jiménez, die Zeit ihres Lebens eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung von Anaga gespielt hat, vor allem in den Bereichen Gesundheitswesen und Verkehr, sowie an Leoncio González Pérez für seine berufliche und ehrenamtliche Tätigkeit, vor allem im Sportklub Club Deportivo Valle Guerra und in der Seniorenarbeit.

2017 10 03 FEBODA Teneriffa
Foto © Cabildo de Tenerife


Gestern wurde die 13. Ausgabe der „Feria de las bodas y las celebraciones“ der Öffentlichkeit präsentiert.

Sie wird vom 6. bis 8. Oktober auf dem Messegelände von Teneriffa auf einer Fläche von 8.000 Quadratmetern mit 140 Plätzen stattfinden. Unter den Designern, die ihre Kreationen in den Modenschauen zeigen werden, sind in diesem Jahr die herausragendsten: Marco&María (M&M), Amarca, Leo Martínez, By Loleiro, Juan Carlos Armas, Revolte und Sedomir Rodríguez de la Sierra. Bei der Präsentation wurde betont, dass dies eine Qualitätsveranstaltung sei, die von allen Menschen gesucht werde, die heiraten oder etwas ganz Besonderes feiern wollen.

Die Messe öffnet am Freitag um 17 Uhr, am Samstag und Sonntag jeweils um 12 Uhr. Der Eintritt kostet 4 Euro.

2017 10 03 aemet wetter teneriffa
Bild © AEMET


Auch am Dienstag wird der Himmel über Teneriffa überwiegend klar oder leicht bewölkt sein. Lediglich im Norden der Insel wird unterhalb von 600 bis 700 Metern wechselnde Bewölkung erwartet, die in den Mittagsstunden aufklaren soll.
Die Temperaturen werden sich nur wenig ändern. In Santa Cruz werden Werte zwischen 22 und 29 °C erwartet.

Allgemein wird leichter Wind aus Nordost vorherrschen, der aber auch mit Brisen verbunden sein kann, stärker im Nordwesten und an den südöstlichen Küsten.

Polizisten der Guardia Civil haben drei Personen festgenommen, die eines Raubüberfalls mit Gewaltenwendung beschuldigt werden.

Die 18-jährige Frau aus der Gemeinde Los Silos und die 21- beziehungsweise 29-jährigen Männer aus San Juan de la Rambla sollen im August durch ein Fenster in eine Kapelle in San Juan de la Rambla eingestiegen sein und mehrere Schmuckstücke vom Abbild der Jungfrau gestohlen haben. Der Schmuck war dann für 1.920 Euro angeboten worden.

2017 10 02 Visita Obra Aguas Regeneradas
Foto © Cabildo de Tenerife


Der Cabildo de Tenerife hat ein System in Betrieb genommen, das die Wiederverwendung von aufbereitetem Wasser für die Bewässerung von Gärten in der Nähe der Autobahn TF-5 von Los Majuelos bis Padre Anchieta in La Laguna ermöglicht.

Auf diese Weise können bis zu 2.800 Kubikmeter pro Tag wiederverwendet werden, was dem Verbrauch einer Bevölkerung von 16.000 Einwohnern entspricht. Inselpräsident Carlos Alonso besichtigte heute in Begleitung des Bürgermeisters von La Laguna, José Alberto Díaz, und des Vizepräsidenten des Cabildo, Aurelio Abreu, das Projekt. Er hob beim Besuch unter anderem hervor, dass in den letzten vier Jahren 50 Millionen Euro in die Verbesserung der Wasserreinigungssysteme investiert worden seien. Zusätzlich zu diesem neuen System für die Versorgung von Padre Anchieta mit Regenerationswasser gäbe es die Erweiterungen der Kläranlagen Adeje-Arona und Valle de Guerra, die es ermöglichen, das Wasser für die landwirtschaftliche Bewässerung in der gesamten Region zu nutzen.

2017 10 02 Airbus A320 214, Monarch Airlines
Foto © Wikimedia/Fabrizio Berni


Die nächste britische Airline sorgt für Unbehagen bei den Fluggästen: die Monarch Airlines stellt mit dem heutigen Tag den Betrieb ein.

Circa 110.000 Kunden müssen um ihren Rückflug bangen. Nach Angaben der Fluggesellschaft will die britische Regierung 30 Flugzeuge bei anderen Gesellschaften chartern, um die Rückführung zu gewährleisten. Auf ihrer Website rief die Gruppe alle Kunden, die eine Reise mit einer ihrer bankrotten Firmen gebucht haben, dazu auf, nicht zum Flughafen zu kommen. Außerdem hätte keiner Anspruch auf Reklamationen, der ab dem 15. Dezember gebuchte Reiserouten habe. Betroffen sind Monarch Airlines, Monarch Holidays Ltd., Firs Aviation Ltd, Avro Ltd. und Somewhere2stay Ltd.

Ein Flugzeug, das von der British Civil Aviation Authority gechartert wurde, hat heute von Teneriffa-Süd die ersten Passagiere nach Birmingham gebracht. Zwei weitere Flugzeuge sind heute noch für Lanzarote geplant.

News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv