2017 10 02 Visita Obra Aguas Regeneradas
Foto © Cabildo de Tenerife

Der Cabildo de Tenerife hat ein System in Betrieb genommen, das die Wiederverwendung von aufbereitetem Wasser für die Bewässerung von Gärten in der Nähe der Autobahn TF-5 von Los Majuelos bis Padre Anchieta in La Laguna ermöglicht. Auf diese Weise können bis zu 2.800 Kubikmeter pro Tag wiederverwendet werden, was dem Verbrauch einer Bevölkerung von 16.000 Einwohnern entspricht. Inselpräsident Carlos Alonso besichtigte heute in Begleitung des Bürgermeisters von La Laguna, José Alberto Díaz, und des Vizepräsidenten des Cabildo, Aurelio Abreu, das Projekt. Er hob beim Besuch unter anderem hervor, dass in den letzten vier Jahren 50 Millionen Euro in die Verbesserung der Wasserreinigungssysteme investiert worden seien. Zusätzlich zu diesem neuen System für die Versorgung von Padre Anchieta mit Regenerationswasser gäbe es die Erweiterungen der Kläranlagen Adeje-Arona und Valle de Guerra, die es ermöglichen, das Wasser für die landwirtschaftliche Bewässerung in der gesamten Region zu nutzen.