Diese Website wird nicht mehr aktualisiert!
Wir empfehlen die Website Teneriffa-heute.info

Hier finden Sie die Nachrichten der letzten Tage, im Archiv eine Auflistung aller bisher veröffentlichten.

2017 10 04 Moda Tenerife
Foto © Cabildo de Tenerife


Der sozioökonomische Vizepräsident des Cabildo, Efraín Medina, präsentierte gestern in einer Pressekonferenz die zehnte Ausgabe des internationalen Wettbewerbs Junger Designer, mit dem der Cabildo das Entstehen neuer Werte im Modedesign und in der Textilkleidung fördern will.

Die Frist für die Einreichung von Vorschlägen für diese Veranstaltung läuft bis zum 12. Januar nächsten Jahres. Efraín Medina teilte mit, dass diese Veranstaltung, die Teil der internationalen Modemesse von Teneriffa 2018 ist, mehrere Neuheiten aufweist, darunter die Auswahl von sechs Finalisten (statt fünf, wie in früheren Ausgaben) und die Schaffung eines Sonderpreises für die kommerziellste Kollektion.

 

2017 10 04 aemet wetter teneriffa


Im Norden und Osten Teneriffas soll es unterhalb von 900 bis 1.000 Metern wechselnde Bewölkung geben, die in den Mittagsstunden etwas auflockert. In den übrigen Gebieten soll leichte Bewölkung vorherrschen, die im Westen und Süden in den Morgen- und Abendstunden mit tiefer wechselnder Bewölkung verbunden sein kann. In den zentralen Gipfeln der Insel soll es klar bleiben.
Die Temperaturen sollen sich nur wenig ändern. In Santa Cruz werden erneut Werte zwischen 22 und 29 °C erwartet.

Allgemein wird leichter Wind aus Nordost vorherrschen, der aber auch mit Brisen verbunden sein kann, stärker im Nordwesten und an den südöstlichen Küsten.

Bitte informieren Sie sich auch unter Örtliches Wetter & Gezeiten.

2017 10 03 Felipe


Die legitimen Befugnisse des Staates müssten die verfassungsmäßige Ordnung, die Rechtsstaatlichkeit und die Selbstverwaltung Kataloniens auf der Grundlage der Verfassung und seines Autonomiestatuts gewährleisten, betonte der spanische König Felipe VI. in seiner heutigen Botschaft an die Spanier. Die Krone werde sich für die Verfassung und Demokratie sowie für das Verständnis und die Harmonie zwischen den Spaniern und die Einheit und Beständigkeit Spaniens stark machen.

 Die Gewerkschaften UGT und CCOO haben heute angeprangert, dass mindestens 40.000 Menschen auf den Kanarischen Inseln eine durchschnittliche steuerfreie Rente von 350 Euro erhielten.

Sie bedauerten, dass 50 Prozent der spanischen Rentner keinen Mindestlohn erhielten und dass deshalb 30 Prozent der Rentner an der Armutsgrenze leben würden, während vier von zehn ihre Kinder und andere Familienangehörige unterstützen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben. Um eine Verbesserung der Lage dieser Gruppe zu fordern, beginnen UGT und CCOO am Mittwoch mit einer Mobilisierung auf den Kanarischen Inseln, die am 9. Oktober in Madrid zu einer Demonstration in Puerta del Sol führen soll.

Nach Ansicht der Gewerkschaften brach die Regierung unter Führung von Mariano Rajoy im Jahr 2013 mit der verabschiedeten Rentenreform den Rahmen der seit 1995 nach dem Pakt von Toledo getroffenen Vereinbarungen und gefährde ernsthaft die Existenz von Renten mit einem ausreichenden Niveau.

Die Unternehmervereinigung Círculo de Empresarios y Profesionales del Sur (CEST) hat die kanarische Regierung aufgefordert, die durchschnittlichen Unfallzahlen, die Verkehrsdichte und die Reisezeiten für kurze Strecken entsprechend den Straßen des Archipels zu veröffentlichen.

Nach Ansicht der Unternehmer des Südens von Teneriffa sei es unerlässlich, dass die angeforderten Daten veröffentlicht und analysiert werden, bevor die in den Anhängen des angekündigten Straßenabkommens zugewiesenen Arbeiten spezifiziert und unterzeichnet würden. Die Autobahnen TF-1 und TF-5 müssten in dem Straßenabkommen priorisiert werden, da sie den höchsten täglichen Verkehr, die meisten Unfälle und die längsten Fahrzeiten auf kurzen Strecken aufweisen würden.

Die von der Regionalregierung vorgesehene Vereinbarung mit dem Staat, deren Laufzeit für acht Jahre geplant ist, müsse auf vier weitere Jahre verlängerbar sein, um die Ausführung der Arbeiten sowie die Fertigstellung der Infrastrukturen zu garantieren.

2017 10 03 NafosubFoto © Bomberos de Tenerife


Vom 4. bis 8. Oktober gibt es in der Gemeinde Arona gleich zwei Events, die sich mit den Unterwasserschönheiten an der Küste von Las Galletas und Los Cristianos beschäftigen: NAFOSUB – die XXIX. spanische Unterwasserfotografie-Meisterschaft und CEVISUB – die XIX. spanische Unterwasser-Video-Meisterschaft. Am Samstag, 7. Oktober, werden die Arbeiten der Meisterschaften ab 20 Uhr im Auditorio Infanta Leonor in Los Cristianos vorgestellt. Der Eintritt ist frei.

2017 10 03 derrame
Foto © Bomberos de Tenerife


Heute Vormittag kam es gegen 8 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz auf der TF-4 in der Nähe der Raffinerie von Santa Cruz. Ein Lkw, der Schwefelsäure transportierte, hatte durch ein Leck etwa 70 Liter der Chemikalie verloren. Der Fahrer hatte das selbst festgestellt und die Feuerwehr informiert. Diese rückte mit drei Löschtrupps an, unterstützte das Personal des Unternehmens bei den Umfüllarbeiten in ein anderes Fahrzeug und reinigte den Platz.

News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv