Diese Website wird nicht mehr aktualisiert!
Wir empfehlen die Website Teneriffa-heute.info

Hier finden Sie die Nachrichten der letzten Tage, im Archiv eine Auflistung aller bisher veröffentlichten.

2017 10 05 aemet wetter teneriffa
Bild © AEMET


Während in den frühen Morgenstunden auf Teneriffa allgemein wechselnde Bewölkung erwartet wird, soll sich der Himmel im Laufe des Vormittags auflockern und es werden leichte Bewölkung oder klarer Himmel erwartet.

Die Temperaturen sollen sich nur wenig ändern oder leicht zurückgehen. In Santa Cruz wird mit Werte zwischen 22 und 28 °C gerechnet.

Leichter wechselnder Wind soll an der Küsten vorherrschen. In den südwestlichen Gipfeln kann er sich am Nachmittag verstärken. Dann sind Böen bis 65 km/h nicht auszuschließen.

Bitte informieren Sie sich auch unter Örtliches Wetter & Gezeiten.

Die 47-jährige Frau war am gestrigen Dienstag mit ihrem Ehemann zu einem Urlaubsaufenthalt in Puerto de la Cruz angereist.

Nach einem Spaziergang kehrten sie ins Hotel zurück. Als der Ehemann nach einem kurzen Schlaf erwachte, war sie nicht mehr im Zimmer. Montserrat Tomás García ist etwa 1,55 Meter groß und leidet unter Alzheimer.

Twitter-Link:  https://twitter.com/sosdesaparecido/status/915587132420485120

Ergänzung: Die gesuchte Frau wurde am Donnerstag an der Playa de Los Roques in einer kleinen Höhle gefunden und in eine medizinische Einrichtung gebracht. Sie war völlig erschöpft und orientierungslos.

Heute stürzte gegen 13 Uhr ein 31-jähriger Jäger im Gebiet El Tabonal Negro im Teide-Nationalpark so schwer, dass er mit einem Hubschrauber aus dem schwer zugänglichen Bereich geborgen werden musste. Dann wurde er zum Flughafen Teneriffa-Nord geflogen, von wo er mit einem Krankenwagen und einem Notarzt ins Krankenhaus Quirón gebracht wurde.

2017 10 04 Roseta
Foto © Cabildo de Tenerife


Der sozial-ökonomische Vizepräsident des Cabildo, Efraín Medina, hat heute die erste internationale Konferenz der Roseta de Tenerife angekündigt, die vom 23. bis 25. November im Museum des iberoamerikanischen Handwerks auf Teneriffa, MAIT, stattfinden wird.

Das vorrangige Ziel dieser Aktivität besteht darin, das Handwerk des Rosettenmachers zu fördern und das Bewusstsein für die Bedeutung dieser Technik auf den Kanarischen Inseln und in der übrigen Welt zu schärfen. Diese Konferenz richtet sich an alle, die sich für die Kultur und die volkstümlichen Traditionen dieser Insel interessieren, einschließlich die Handwerker und Handwerkerinnen, die sie praktizieren. Ebenso werden die Dozenten Kunsthandwerker aus verschiedenen Teilen der Welt sein, um so wichtige Projekte wie die Soles de Moca und Naranjito aus Puerto Rico vorzustellen. Das Hauptziel dieser Aktivität ist es, die Roseta de Tenerife durch ihre Lehre, Verbreitung und Sensibilisierung aus einer internationalen Perspektive zu bewahren und zu fördern. Außerdem soll die Beteiligung und Erhaltung dieses kulturellen Erbes gefördert und ein globales Netzwerk für den Wissensaustausch eingerichtet werden, um Exzellenz, Innovation und die Angemessenheit von Arbeitsprozessen zu fördern.

Die Roseta de Tenerife gehört zu einer der ältesten Erscheinungsformen der Textilkunst, die noch heute existiert und mit den gleichen Eigenschaften, wie in der Vergangenheit, arbeitet. Seit dem 16. Jahrhundert wurde die Rosette auf der Insel gepflegt und ist in Ländern wie Großbritannien und Frankreich gefragt. Am Anfang war es eine Arbeit in der Familie, aber mit der Gründung von Handelshäusern im Vereinigten Königreich wurde es, zusammen mit dem Entwurf, eine Großindustrie.

Das Ayuntamiento von Santa Cruz de Tenerife und die kanarische Regierung wollen Brücken zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung bauen.

Beide Institutionen trafen sich am gestrigen Dienstag zu einer Sitzung, um sich über das weitere Vorgehen für die kommenden Monate zu einigen. Fragen im Zusammenhang mit sozialen Dienstleistungen, Wohnen und Beschäftigung wurden auf den Tisch gelegt. Die Ministerin für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten der kanarischen Regierung, Cristina Valido, habe die Sorgen und Bedürfnisse der Einwohner der Hauptstadt Teneriffas zur Kenntnis genommen. Beide Seiten haben sich verpflichtet, Maßnahmen zur Armutsbekämpfung zu ergreifen. Darüber hinaus werde die Regierung einen außerordentlichen Beitrag für Familien leisten, die von sozialer Ausgrenzung bedroht sind.

2017 10 04 Canarias
Bild © Wikimedia


Der spanische Senat hat einen Antrag angenommen, wonach die Kanarischen Inseln zwingend in die Lehrbücher und anderen Lehrmaterialien der spanischen Provinzen bezüglich ihrer physische und politische Geografie aufgenommen werden sollen. Bisher war das noch nicht in allen Lehrmaterialien geschehen, deren Herstellung in der Kompetenz der einzelnen Provinzen liegt.

2017 10 04 Aurelio Abreu
Foto © Cabildo de Tenerife: Aurelio Abreu


Das Cabildo Teneriffas wird gemeinsam mit dem Ayuntamiento von Granadilla de Abona Arbeiten zur Verbesserung der Kanalisation der Straße Calle Mirador von der Calle Saltadero bis zum Barranco von Cha Joaquina durchführen.

Das Projekt soll 368.081,45 Euro kosten und die Bauzeit vier Monate betragen. Der erste Vizepräsident und Inselrat für kommunale Zusammenarbeit und Wohnungswesen, Aurelio Abreu, weist darauf hin, dass diese Arbeit, die vom Regierungsrat der Inselregierung genehmigt worden sei, in den Inselplan für die Zusammenarbeit bei kommunalen Arbeiten und Dienstleistungen für 2014-2017 aufgenommen worden sei. Das Cabildo trage 80 Prozent der Gesamtkosten und das Ayuntamiento von Granadilla de Abona die restlichen 20 Prozent.

News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv