Unter Meldungen & Nachrichten finden Sie vor allem aktuelle Informationen zur Insel Teneriffa und zu den anderen Inseln des kanarischen Archipels. Hier werden aber auch solche Meldungen und Nachrichten zu Spanien oder zu anderen Teilen der Welt berücksichtigt, die Bedeutung für die Kanarischen Inseln haben können. Die Aktualisierung erfolgt in der Regel täglich.

Die Wetterprognose und aktuelle Wetterinformationen sowie die Daten zum Stand von Sonne und Mond und zu den Gezeiten in Santa Cruz de Tenerife erhalten Sie unter Kanaren-Wetter & Gezeiten.

Aktuelle Kurz- oder Bildmeldungen gibt es bei Ticker aktuell.

 

 Hier die Meldungen:

2017 11 20 Unfall EmergCAN Teneriffa
Foto © EmergCAN (Archiv)


An diesem Wochenende starben auf Spaniens Straßen zwölf Menschen bei elf Verkehrsunfällen. Laut der Dirección General de Tráfico war der Samstag mit acht Toten und vier Verletzten bei sieben Unfällen der düsterste Tag, dem der Sonntag mit drei Toten und zwei Verletzten bei drei Unfällen folgte. Schließlich gab es am Freitagnachmittag noch einen Toten. Drei der tödlich Verunglückten waren Motorradfahrer, in einem Fall war ein Fußgänger betroffen. Bis gestern wurden für dieses Jahr 1.072 Todesfälle auf spanischen Straßen gezählt.

2017 11 20 teatro timanfaya Teneriffa


Wenn seine Säle nicht gefüllt werden können, dann schließt das Teatro Timanfaya in Puerto de la Cruz am 1. Januar seine Pforten, so eine Meldung des kanarischen Fersehsenders RTVC. Die Direktion versichere, alles getan zu haben, um die Zuschauer anzuziehen, aber das Theater sei nicht mehr rentabel.

2017 11 20  puntahidalgo Teneriffa
Foto © Bomberos de Tenerife


Auch an diesem Sonntag waren die Feuerwehrleute aus La Laguna im Einsatz. Die Policía Local forderte sie an, weil an der TF-13 bei Punta del Hidalgo Pflanzgefäße auf den tiefer gelegenen Strand abzustürzen drohten. Die Feuerwehrleute kümmerten sich um die Demontage der Töpfe und die Straßenreinigung.

2017 11 20 Hotel Play Sur Teneriffa


Das Trio Bohemio kann man heute Abend im Hotel Playa Sur Tenerife in El Médano mit einem Opernkonzert genießen. Beginn 20.30 Uhr, Eintritt 15 Euro..

2017 11 20 Butan pixabay Teneriffa
Foto © Pixabay


Die Butangas-Flasche wird ab Dienstag in Spanien 14,45 Euro kosten. Der Preis der Flasche, der alle zwei Monate revidiert wird, knüpft an den Aufwärtstrend an, der nur im September unterbrochen war.
Die 12,5-Kilogramm-Butangas-Flasche, die von etwa acht Millionen Haushalten in Spanien genutzt wird, wird dann ein Maximum von 14,45 Euro kosten, 30 Cent mehr, als der Preis im September war. Mit diesem Anstieg nimmt der Flaschenpreis den Aufwärtstrend wieder auf, den er im September nach einer Reihe von sechs aufeinanderfolgenden Erhöhungen unterbrochen hatte. Vor Beginn dieses Trends, im November 2016, kostete die Flasche 12,28 Euro. Die Butanpreise werden alle zwei Monate vom spanischen Energieministerium überprüft und unter Berücksichtigung von Faktoren wie internationale Rohstoffpreise, Wechselkurse oder Marketingkosten berechnet, wobei die Erhöhung nicht mehr als fünf Prozent pro Überprüfung betragen darf. In diesem Jahr stieg der Preis um fünf Prozent im Januar, 4,89 Prozent im März, 4,88 Prozent im Mai und 4,92 Prozent im Juli. Im September fiel er einmalig um 4,9 Prozent.

2017 11 20 Bergsteiger Teneriffa
Foto © Twitter 1-1-2 Canarias


Heute kam es gegen 11.30 Uhr zu einem Unfall im Bereich La Catedral, Llano de Ucanca, im Parque Nacional de El Teide (Gemeinde La Orotava).  Ein 29-jähriger Bergsteiger hatte sich so verletzt, dass der kanarische Rettungsdienst zum Einsatz kommen musste. Feuerwehrleute brachten den Verletzten zum Hubschrauber, der ihn zum Flughafen Teneriffa-Nord brachte, von wo aus er mit einem Rettungswagen in das Uni-Krankenhaus gebracht wurde.

2017 11 20 Rettung aus dem Meer
Foto © Twitter 1-1-2 Canarias


Gegen 12 Uhr wurde der kanarische Rettungsdienst alarmiert, weil sich ein 55-jähriger deutscher Schwimmer an der Playa La Veta (Gemeinde Tijarafe) verletzt hatte und ärztliche Hilfe benötigte. Aufgrund der schlechten Zugänglichkeit zum Strand kam es zu einem Hubschraubereinsatz. Der Verletzte wurde mithilfe eines Seiles in den Hubschrauber geholt und zum Landeplatz des Krankenhauses geflogen. Beim Notdienst des Krankenhauszentrums erfolgte die weitere Behandlung.

2017 11 19 rettung aus der Hoehe Teneriffa
Eine dramatische Rettungsaktion in 50 Meter Höhe.
Foto © Bomberos LPGC


Am Donnerstagnachmittag rückte gegen 15.30 Uhr die Feuerwehr von Las Palmas zu einem Einsatz in schwindelerregender Höhe aus. Ein Fensterputzer, der im 13. Stock mit einem Kran die Scheiben des markanten Hochhauses Woermann putzte, war in Not geraten. Der Kran war auf die Seite geschwenkt und hatte blockiert. Der Mitarbeiter saß in 50 Meter Höhe fest. Der Mann, der mit einem Sicherungsseil gesichert war, behielt die Ruhe und wartete geduldig, bis die Feuerwehrleute ihn aus seiner misslichen Lage befreiten. Aufgrund der Höhe entschlossen sie sich, vom Dach des Gebäudes aus den Mann mit Seilen nach oben zu hieven. Rund 50 Minuten dauerte die Rettungsaktion. „Der Mitarbeiter hat während der ganzen Zeit die Ruhe bewahrt und uns dadurch sehr geholfen. Wir konnten in Ruhe und ohne Hast arbeiten“, erklärte der Kommandant Norberto Guerra.

2017 11 19 Weihnachtsstern Teneriffa
Überall in der Stadt weihnachtet es.
Foto © Ayuntamiento S/C de Tenerife


In der vergangenen Woche begannen die Stadtgärtner von Santa Cruz damit, die Stadt in ein weihnachtliches Festkleid zu hüllen. Insgesamt 49.500 Blumen, hauptsächlich Weihnachtssterne, werden zunächst in Kübel und Grünanlagen in der Innenstadt, später auch in den Außenbezirken gepflanzt. Bis zur dritten Dezemberwoche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Neben roten und weißen Weihnachtssternen sorgen Fuchsien und Rosen für eine blühende Abwechslung.

 

2017 11 19 app Gran Canaria
Die neue App kann schon im Flugzeug geladen werden.
Foto © Cabildo de Gran Canaria


Passagiere von Eurowings, Thomas Cook und Condor können sich schon im Anflug auf Gran Canaria eine neue App aufs Smartphone laden, das ein Führer zu den Boutiquen der Modedesigner des Labels Gran Canaria Moda cálida ist. Neben einem ausführlichen Katalog beinhaltet sie auch eine interaktive Straßenkarte mit Telefonnummern und Öffnungszeiten. Die App steht kostenlos in spanischer und englischer Sprache zur Verfügung. Umfragen zufolge kaufen rund 30 Prozent der Urlauber hochwertige Markenware ein.

2017 11 19 Orotava Teneriffa
Foto © JASTER & LUIS CREACIONES


Am 23. November ist es wieder so weit: Bei der Tour „Die Magie des Städtchens Orotava“ können sie während eines erlebnisreichen Spaziergangs in Form einer dramatisierten Stadtführung die Geschichte der Stadt La Orotava kennenlernen. Schauspieler und Musiker führen mit Erzählungen, gespielten Szenen, Tanz und Livemusik durch diese malerische Stadt. Die Route beinhaltet auch eine gastronomische Kostprobe (Tapa) und ein Glas Wein. Zu empfehlen sind gutes Schuhwerk und bei schlechtem Wetter ein Regenschirm. Die Tour, die in deutscher Sprache durchgeführt wird, dauert 120 Minuten und kostet 20 Euro pro Person. Die Teilnahme ist nur mit Reservierung möglich, die bis zum 21. November erfolgen muss. Die Einschreibungen können im Tourismusbüro La Orotava (Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr/Telefon 922 323 041) oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Telefon 0034 922 359 393 oder 0034 657 280 617 erfolgen.

 


2017 11 19 Artesania Teneriffa


Noch bis 22 Uhr ist die V Feria Insular de Artesanía geöffnet, die in Costa Adeje in der Avenida Rafael Puig Lluvinia stattfindet. 31 Handwerkern mit einer Lizenz aus 21 verschiedenen Kategorien zeigen und vermarkten ihre Produkte. Wenn Sie in der Nähe sind, sollten Sie es nicht verpassen.

 


2017 11 19 Windkraft Kanaren
Foto © Pixabay


Die kanarische Regierung setzt sich für die Entwicklung der Offshore-Windenergie ein, um den Archipel in ein Laboratorium zu verwandeln, in dem Pilotversuche zur Windkrafttechnologie durchgeführt werden. Zu diesem Zweck wurde laut Bericht des kanarischen Fernsehens RTVC der Energieminister gebeten, die Gebiete der kanarischen Gewässer abzugrenzen, die günstige Bedingungen für die Errichtung von Offshore-Windkraftanlagen bieten, um die Nutzung der Windressourcen zu zentralisieren. Die Prognosen des regionalen Industrieministeriums sollen davon ausgehen, dass bis 2025 mehr als 300 Megawatt Offshore-Windkraft installiert würden, um einen weiteren Schritt vorwärts bei der Energieautarkie zu gehen.

2017 11 19 Taucho Teneriffa
Foto © Twitter 1-1-2 Canarias


Heute gegen 14.30 Uhr stürzte ein Gleitschirmflieger im Gebiet Taucho (Gemeinde Adeje) ab und verletzte sich dabei. Mithilfe von Feuerwehrleuten und eines Rettungshubschraubers wurde er geborgen und zum Hubschrauberlandeplatz der Feuerwehr von Adeje geflogen. Dort wurde der Verletzte in einen Rettungswagen übernommen, der ihn ins Hospitén Sur brachte.

2017 11 19 planta exotica invasora
Foto © Gobierno de Canarias


Polizisten der Umweltgruppe (GRUMA) der Policía Canaria beschlagnahmten vor einigen Tagen insgesamt 23 Exemplare der Pflanze Carpobrotus edulis, auch als Messerkraut, Katzenkralle oder Löwenklaue bekannt. Sie wurden in einer Baumschule in der Gemeinde Santa Brígida auf Gran Canaria verkauft. Die Art ist im Königlichen Dekret 630/2013 vom 2. August enthalten, das den spanischen Katalog der invasiven gebietsfremden Arten regelt. Diese Pflanze ist eine sehr aggressive invasive Art , die sich sehr rasch auf der ganzen Insel ausbreitet, wenn sie nicht kontrolliert wird.
Die Umweltgruppe der Policía Canaria erinnert daran, dass das Fehlen der entsprechenden behördlichen Genehmigung für den Besitz, Transport, Verkehr oder Handel mit solchen invasiven Arten eine schwere Verletzung darstellt und mit Geldbußen von 3.001 bis 200.000 Euro sanktioniert werden kann.

2017 11 19 Egatesa Teneriffa
Foto © Website UDG Tenerife Egatesa


Selbst bei den besten Wetten hätte Granadilla Egatesa nicht erwartet, dass sie dem übermächtigen FC Barcelona drei Punkte abnehmen würde. Vor 1200 Zuschauern im Stadion La Palmera von San Isidro eroberten die Insulaner den Ruhm mit einem Tor von Jackie Simpson. Das Spiel war die zehnte Runde der Liga Iberdrola in der Primera División der Frauen.
Vor dem Treffen unterzeichnete die UDG Teneriffa Egatesa die Vereinbarung, dem Gebot für Gleichheit im Sport des Verbandes für Frauensport und der kanarischen Stiftung Pedro Rodríguez Ledesma beizutreten. Ziel dieser Aktion ist die Zusammenarbeit mit dem Kollektiv im Kampf gegen Gewalt und für die Gleichstellung im Sport.

2017 11 18 Drogenhandel Teneriffa1
Fotos © Guardia Civil
2017 11 18 Drogenhandel Teneriffa2


Im Rahmen der Operation TRIDENTIS wurde auf den Kanarischen Inseln eine Organisation des Kokainhandels zerschlagen. Es wurden sieben Personen verhaftet und unter anderem zehn Kilo Kokain, drei Kilo Haschisch, 21 Fahrzeuge, ein Grundstück und eine Firma beschlagnahmt.
Nach einer Presseinformation der Guardia Civil von heute hatte die kriminelle Organisation illegalen Handel mit Kokain mithilfe von Fahrzeugen mit doppeltem Boden betrieben. Es wurde ein ausgeklügeltes System verwendet, um Kokain von der Iberischen Halbinsel auf die Kanaren zu bringen. So wurde in einem Lastwagen, der mit schweren Platten beladen war, ein entsprechendes Transportfach im doppelten Boden eingerichtet. Auch weitere Fahrzeuge waren so ausgerüstet. Zur Geldwäsche wurde ein Restaurant benutzt, das die Frau eines der Beteiligten betrieb.
Zu den Verhafteten zwischen 36 und 50 Jahren gehörten drei Canarios, drei Kolumbianer (zwei Männer und eine Frau) und ein Marokkaner. Die Festnahmen erfolgtem im Hafen von Santa Cruz de Tenerife, in den Gemeinden Granadilla de Abona, Arona und Los Llanos de Aridane. Die Verhafteten wurden den Justizbehörden übergeben.

 

2017 11 18 Mascotas Teneriffa
Fotos © Ayuntamiento de S/C de Tenerife


Die Inselhauptstadt feierte am heutigen Samstag die achte Auflage des „Día de los animales“. Diese Freizeitinitiative zielte darauf ab, das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Pflege und Bedeutung von Tieren im städtischen Umfeld zu schärfen (siehe auch Meldung vom 14. November). Dazu gab es ein umfangreiches Programm auf der Plaza de la Candelaria. Der Bürgermeister der Stadt, José Manuel Bermúdez, bekräftigte, dass Santa Cruz eine tierfreundliche Stadt sei, die in diesem Jahr eine neue Verordnung zum Besitz von Tieren vorstellen werde. Tiere zu übernehmen bedeute, sie mit Verantwortung zu übernehmen. Man müsse sich um sie kümmern, sie füttern, mit ihnen sein, wenn sie krank sind, und dafür sorgen, dass sie in Harmonie mit den Nachbarn und den anderen Bürgern der Stadt leben.

 

2017 11 18 Abaco Konzerte Teneriffa


Auch diesen Sonntagabend gibt es ein Jazz-Konzert in der Piano-Lounge des Restaurants Abaco in Puerto de la Cruz mit dem JazzTango Trio. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr und kostet 10 Euro Eintritt. Reservierungen unter 922 37 01 07.

 

Heute Vormittag ist gegen 10 Uhr eine 50-jährige Frau aus dem zehnten Stock eines Wohnhauses in Las Palmas, Calle Cronista Benítez Inglott, gestürzt. Nach dem Bericht des kanarischen Rettungsdienstes konnte ihr Tod aufgrund der schweren Verletzungen beim Eintreffen der Rettungskräfte nur noch bestätigt werden. Die Umstände sind noch unbekannt und werden derzeit von der Policía Nacional untersucht.