Blanca Fernández Ochoa

Am heutigen Mittwoch wurde nach mehrtägiger Suche die Leiche von Blanca Fernández Ochoa in der Sierra de Guadarrama gefunden …

Nach Medienberichten fand ein nicht im Dienst befindlicher Sergeant der Guardia Civil Leiche der ehemaligen Skisportlerin in La Peñota, in der Sierra de Guadarrama, als er mit seinem Hund unterwegs war. Der Deutsche Schäferhund soll aber nicht zum kinologischen Dienst des Instituto Armado gehören.

Der Polizist, der in der Gegend lebt, soll heute Morgen gemeldet haben, dass er den Körper einer Frau gefunden hätte, die zwischen sieben und zehn Tagen tot sein könnte.

Der Pico de la Peñota ist etwa zwei Stunden von dem Ort entfernt, an dem ihr Auto abgestellt war. Er liegt an der Grenze zwischen Segovia und Madrid.

Die Athletin wurde zuletzt am vergangenen Samstag, den 24. August, in einem Supermarkt im Zentrum von Alarcón in der Hauptstadt Madrid gesehen.

Die Gründe für den Tod der Sportlerin wurden der Öffentlichkeit bisher noch nicht bekannt gegeben.

Lesen Sie bitte auch: Auto von Blanca Fernández Ochoa aufgefunden.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv