Blanca Fernández Ochoa

Die Polizei hat das Auto von Blanca Fernández Ochoa leer im Naturpark Las Dehesas bei Cercedilla und Fuenfría, in der Sierra de Madrid, gefunden …

Nach Medienberichten handelt es sich um einen Ort, an dem viele Wanderer ihr Auto abstelle. In dieser Region gäbe es ein ausgedehntes Netz von Wanderwegen, die sehr belebt seien.

Die Ex-Skifahrerin soll ihrer Tochter vor dem Verschwinden gesagt haben, dass sie zum Wandern gehen würde, wahrscheinlich auf dem Weg nach Santiago. Da sie aber ihr Handy zu Hause gelassen habe, sei die Familie misstrauisch geworden und habe ihr Verschwinden gemeldet.

Blancas Freundin Coral Bistuer soll erklärt haben, dass die verschwundene Frau in den letzten Tagen auch ihre Verbindung zu WhatsApp deaktiviert habe. In einem Gespräch mit ihr soll sie sich geäußert haben, dass sie gerade den schlimmsten Slalom ihres Lebens durchlebt habe.

Die Policía Nacional hat das Auffinden des von Blanca gefahrenen Autos in einer Twitter-Meldung bestätigt und sich für die Mithilfe der Bürger bedankt. Für weitere Informationen wurden die folgenden Telefonnummern angegeben: 608 36 72 51 und 091.

Lesen Sie bitte auch: Olympiasiegerin Blanca Fernández Ochoa vermisst.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv