Meldung George Clooney

Der Hollywood-Star George Clooney weilte auf Teneriffa, um nach Locations für seinen nächsten Film „Good morning, Midnight“ zu suchen …

Laut Medienberichten besuchte der Schauspieler während seines Aufenthalts auf Teneriffa mehrere Orte, darunter Las Cañadas del Teide und das Observatorium des Instituto de Astrofísica de Canarias. Letzterer soll auch Schauplatz der nächsten Disney-Produktion mit Angeline Jolie für „Los Eternos“ sein, die im Oktober beginnen soll.

George Clooney soll mitten in der Vorproduktion von „Good Morning, Midnight“ stecken, obwohl es noch nicht klar sei, ob der Film diesen Titel auch tragen werde. Zumindest soll es sich um eine Adaption des gleichnamigen Romans von Lily Brooks-Dalton handeln, eine postapokalyptische Science-Fiction-Geschichte, und von Netflix und dem Schauspieler selbst produziert werden, der auch Regie führe und darin die Hauptrolle spiele. Der Drehbeginn sei für Januar geplant.

Vor allem die Kanarischen Inseln und Teneriffa stehen nach wie vor an vorderster Front als ideale Orte für die Dreharbeiten zu großen internationalen Produktionen, die Hollywood-Stars auf die Inseln bringen. Dabei stellen die Steuervorteile der Kanarischen Inseln für die Verfilmung von Blockbustern einen wichtigen Anreiz für die Produktionsfirmen dar, den Archipel als Kulisse zu wählen.

Lesen Sie dazu bitte auch: Disney verwandelt den Teide in eine prähistorische Siedlung.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv