Boeing 737 MAX müssen am Boden bleiben

Am heutigen Samstag ist eine Boeing 737MAX8 der Fluggesellschaft Norwegian ohne Passagiere an Bord vom Flughafen auf Gran Canaria mit Zwischenlandung in Málaga nach Oslo gestartet …

Wie Controladores Aéros auf Twitter @controladores berichten, hat eine Boeing 737MAX8 den Flughafen von Gran Canaria heute verlassen. Nach einer Zwischenlandung in Malaga ging es dann weiter in die norwegische Hauptstadt Oslo.

Daniel García Jurado bestätigte dann auf Twitter @dgarju auch den Start der Maschine vom Flughafen Málaga.

Im März des Jahres wurden Maschinen der Boeing-Modelle 737-8 MAX und 737-9 MAX auch von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) gesperrt und werden seitdem auf verschiedenen Flughäfen geparkt. Die Entscheidung war nach dem tragischen Unfall des Fluges ET302 der Ethiopian Airlines mit einer Boeing 737 MAX gefallen.

Auch auf den kanarischen Flughäfen auf Gran Canaria und Teneriffa wartet seitdem auf Entscheidungen für das weitere Vorgehen mit diesen Flugzeugtypen.

Fluggesellschaften haben durch die Zwangspausen ihrer Maschinen teils erhebliche Verluste eingefahren.

Lesen Sie dazu bitte auch: Boeing 737 MAX müssen am Boden bleiben.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv