Brandschäden am Teide

Die vollständige Wiederherstellung des vom letzten Brand im Teide-Nationalpark betroffenen Gebietes wird nach bisherigen Einschätzungen Jahrzehnte dauern …

Vierzig Hektar Land wurden von dem Brand vor einigen Tagen im Nationalpark Las Cañadas del Teide betroffen. Das geschädigte Gebiet ist eines der besten und reichsten Ginsterlandschaften im Nationalpark.

Nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC stehe die Wiederherstellung der botanischen Arten in dem vom Brand betroffenen Gebiet nun im Vordergrund. Auch wenn die Wiederbepflanzung nur zwei bis drei Jahre in Anspruch nähme, handele es sich bei Ginster um eine sehr langsam wachsende Art.

Bis der Zustand des Schutzgebietes wiederhergestellt sei, würden Jahrzehnte vergehen und mit viel Arbeit verbunden sein.

Lesen Sie zu diesem Thema auch die folgenden Meldungen:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv