Abzug der UME-Einheit

Inselpräsident Carlos Alonso teilte in den heutigen Vormittagsstunden der Presse mit, dass neue Luft- und Bodenkräfte zum Einsatz gekommen seien und dass jetzt noch 33 Personen im vom Brand betroffenen Gebiet arbeiten würden.

Die Pressestelle des Cabildo informierte darüber hinaus über Twitter, dass ein zweiter Hubschrauber der Regierung der Kanarischen Inseln zum Einsatz gekommen sei. Außerdem seien drei Unimog-Lkw mit einer Kapazität von 3.000 bis 3.500 Liter Löschwasser im Einsatz.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22


ANZEIGE