Die Playa del Cabezo erwartet die Surf-Weltmeisterschaft 2018
Blick auf den Ereignisort – die Playa del Cabezo. ©dah


Teneriffa • Am morgigen Sonntag beginnt der PWA World Cup Tenerife 2018 in El Médano.

Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und zahlreiche Teilnehmer sind bereits angereist. Allerdings sind im Moment eher Baden und Sonnen angesagt, als Trainingseinheiten. Das Meer ist still wie selten und Wind und Wellen existieren nur in der Vorstellung. Allerdings soll der Wind noch an diesem Abend und am Sonntag etwas zunehmen, Windgeschwindigkeiten von über 20 km/h werden aber erst ab Dienstag erwartet. Aber so ist es nun mal mit wetterabhängigen Sportarten und Surfer kennen sich gut damit aus.
Der Calima in den Bergen stört wenig und soll sich ab Sonntagabend sowieso wieder verziehen. Dann steht eine sich täglich bessernde Wind-Situation mit sauberer Luft vor den Wassersportlern.
Die Zuschauer lassen sich aber wenig beeindrucken. Bereits heute ist ein Parkplatz in der Nähe des Strandes eher eine Glücksache.

Lesen Sie auch diese Meldung.