Misslungener Diebstahl
Bild-Quelle: pixabay/kirahoffmann


Am gestrigen Donnerstag wurde in den frühen Morgenstunden ein 48-jähriger Mann von der Guardia Civil wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls im Bereich Adeje festgenommen.

Laut einer Presseinformation der Guardia Civil wurde eine Patrouille alarmiert, weil ein Mann in einem Geschäft Mobiltelefone stehlen wolle. Beim Eintreffen der Polizisten stellten diese eine zerbrochene Fensterscheibe mit Blutspuren fest. Ganz in der Nähe fanden sie einen Mann mit Wunden an Händen und Armen. Daraufhin wurde der Mann festgenommen und in ein Krankenhaus im Süden der Insel gebracht, wo er wegen der zahlreichen kleinen Schnitte, die durch den Bruch der Fensterscheibe verursacht wurden, behandelt werden konnte. Danach wurde er inhaftiert. Die von ihm gestohlenen Telefone, von denen sich nur eines als authentisch herausstellte, da es sich bei den übrigen um Modelle der Figuration für Schaufenster handelte, wurden von den Beamten der Guardia Civil aufgefunden. Der Beschuldigte wurde an das Gericht von Arona übergeben.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv