Tagesmeldungen vom 17.03.2021

 

Kanaren-Wetter am Mittwoch | Gran Canaria: 52 Migranten aus der Subsahara acht Meilen südlich der Küste abgefangen | Kanarische Inseln: Zunahme der Zahl der Telearbeiter auf dem Archipel | Teneriffa: Kampagne zur Förderung der Blutspende mit Straßenbahn als Werbeträger …

 Teneriffa

Lesen Sie bitte hier ► Öffnung der Masca-Schlucht nach zwei Jahren

2021 03 17 Teneriffa Barranco Masca

 Kanarische Inseln

2021 03 17 Covid 19 Kanaren

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Mittwoch auf den Kanarischen Inseln insgesamt auf 68,59 Fälle pro 100.000 Einwohner erneut leicht angestiegen.

2021 03 17 Covid 19 Kanaren Inseln


Anzeige

 Teneriffa

2021 03 17 Teneriffa Blutspende

Die Kampagne zur Förderung der Blutspende auf Teneriffa präsentierte am gestrigen Dienstag eine Straßenbahn in Santa Cruz mit dem Slogan „El club de los 300 donantes“. Die Kampagne wird bis zum 15. Mai laufen. Neben der Beschriftung eines der Fahrzeuge der Linie 1 der Straßenbahn wird es an der Haltestelle Weyler ein Festzelt geben. Geworben wird für den „Club der 300 Spender“ dem jeder zwischen 18 und 65 Jahren angehören kann. Damit soll das kanarische Gesundheitswesen unterstützt werden, das täglich 300 Beutel gespendetes Blut benötigt. | Bild-Quelle: Diario de Tenerife


Anzeige

 Kanarische Inseln

Die Zahl der Personen, die auf den Kanarischen Inseln zumindest gelegentlich Telearbeit leisten, liegt mittlerweile bei 93.200, was einen absoluten Zuwachs von 37.000 Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahr bedeutet, so eine Studie von Adecco. Diese Zahlen stellten einen historischen Rekord dar, der eine direkte Folge der durch die Pandemie verursachten Gesundheitskrise sei. Sie machten einem Anstieg von 65,8 Prozent bei der Anzahl der Personen deutlich, die auf dem Archipel Telearbeit durchführen. Das seien 9,8 Prozent der beschäftigten kanarischen Bevölkerung. Inzwischen arbeite fast jeder zehnte erwerbstätige Kanarier zumindest gelegentlich von zu Hause aus.


Anzeige

 Gran Canaria

Am Dienstagabend wurden von der Seenotrettung 52 Migranten in einem Boot aus der Subsahara acht Meilen südlich von Gran Canaria abgefangen und zum Hafen von Arguineguín in der Gemeinde Mogán gebracht. Nach der gesundheitlichen Überprüfung mussten zehn Personen mit Unterkühlung in verschiedene Krankenhäuser eingewiesen werden. Darunter befand sich ein Minderjähriger in einem ernsten Zustand, eine 25-jährige Frau mit starker Unterkühlung und eine Schwangere.


Anzeige

 Kanaren-Wetter am Mittwoch

2021 03 16 Kanaren Mittwoch

Temperaturvorschau für Mittwoch | Quelle: Aemet

Die Wetterlage wird sich kaum ändern. Auch am Mittwoch wird im Norden der Kanarischen Inseln wechselnde Bewölkung erwartet. Für das übrige Gebiet ist wieder leichte Bewölkung oder klarer Himmel angesagt. Die Temperaturen können vor allem im Landesinneren etwas zurückgehen, zumal sie in den letzten Tagen etwas oberhalb der Durchschnittswerte der vergangenen Jahre lagen. Wind wird aus nördlicher Richtung kommen.

Weitere Wetterinformationen entnehmen Sie bitte unserer Rubrik Wetter auf den Kanarischen Inseln.


Anzeige


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv