Blick auf den Teide

Auch wenn die Teide-Seilbahn heute aufgrund widriger Wetterbedingungen geschlossen bleibt, erlaubt das Wetter doch eine tolle Sicht vom Süden her auf den Vater Teide …

Wenn man den Teide mit seinem Wolkenbart so betrachtet, kann man kaum glauben, dass die Teide-Seilbahn am heutigen Montag aufgrund widriger Wetterbedingungen geschlossen bleiben soll. Das ist aber zumindest die Information, die Volcano Teide experience gegen 9.00 Uhr auf seinem Twitter-Account @VolcanaTeide veröffentlichte.

Die aktuellen meteorologischen Daten zeigen um diese Zeit überwiegend wechselnde Bewölkung an, in der Inselhauptstadt aber eher bedeckten Himmel. Doch der Wetterdienst macht Mut und verspricht für den Nachmittag auf Teneriffa überwiegend klaren Himmel. Danach musst man lediglich im Nordosten der Insel mit einigen Wolken rechnen.

Auch wenn die Temperaturen, vor allem in den höheren Lagen, gegenüber den vergangenen Tagen etwas zurückgehen sollen, wird man das in dem allgemeinen Sonnenschein kaum bemerken. Bergwanderer sollten das aber beachten.

Auch der Wind wird am heutigen Montag eher sachte über die Insel streifen, kein Vergleich zum Hurrikan Dorian, der gerade mit voller Wucht die Bahamas heimsucht und dort kaum zu übersehende Schäden anrichtet. Auch wenn Dorian vor der Küste Floridas nach Norden abdrehen sollte, wird die Ostküste des US-Bundesstaates von Sturmfluten, heftigen Regenfällen und gefährlichen Winden bedroht.

Auf Teneriffa zeigt sich dagegen herrliches Urlaubswetter.