Protest der Zimmermädchen

Am gestrigen Sonntag machte in Los Cristianos (Gemeinde Arono) die Organisation „Kellys Unión Tenerife“ auf die Rechte der Zimmermädchen aufmerksam …

Auf dem Platz vor dem Kulturhaus versammelte sie sich zu ihrer jährlichen Kundgebung und prangerte die teils miserablen Arbeitsbedingungen und ständigen Überlastungen an.

In den drei Jahren, in denen sie die Interessen des Zimmermädchen vertreten hätten, habe es Fortschritte bei der Erreichung ihrer Ziele gegeben. So seien inzwischen drei Krankheiten als Berufskrankheiten anerkannt worden. Und es sei die Situation der Zimmermädchen stärker in das Licht der Öffentlichkeit gerückt worden.

Der landesweite Kampf habe Früchte getragen und müsse weitergehen, da die Arbeitsbedingungen in vielen Bereichen auch heute noch unhaltbar seien.

Die Zimmermädchen wurden bei ihrer Protestaktion auch von zahlreichen Bürgern und Politikern unterstützt, so vom Stadtrat von Adeje, Gabriel González.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv