Waldbrand La Orotava Teneriffa

Nach Waldbränden im Gebiet von La Orotava meldete die Inselregierung am Abend einen weiteren in der Gemeinde La Laguna …

Am Dienstagabend gegen 19 Uhr berichtete die Inselregierung auf ihrem Twitter-Account über einen Brand in Las Mercedes (Gemeinde La Laguna). Einsatzkräfte des BRIFOR und der Feuerwehr seien gemeinsam mit einem Hubschrauber im Gebiet Las Mercedes/Jardina im Einsatz.

Eine Stunde später meldete der Straßendienst von Teneriffa, dass aufgrund eines Brandes in Jardina sowohl auf der TF-13 als auch auf der TF-12 langsamer Verkehr herrsche. Es wird aufgefordert, den Einsatzkräften größtmöglichen Zugang zu gewähren.

Ein Auto war bereits in Brand geraten und ein Haus musste wegen starker Rauchbildung evakuiert werden. Gegen 21 Uhr waren laut einer Meldung der Inselregierung 40 Hektar mit Getreide, Schilf und Gebüsch betroffen.

Aktualisierung: Gegen 21.30 meldete die Feuerwehr von Teneriffa diesen Brand als unter Kontrolle. Gegen 22 Uhr wies die Inselregierung darauf hin, dass das Feuer zwar stabilisiert werden konnte, aber nicht als kontrolliert gilt.

Bereits am Nachmittag wurde ein Feuer in der Gemeinde La Orotava im Bereich Camino del Gallo nach Cañeño bekämpft. Laut Meldung des CECOPAL von La Orotava hatte es eine Ausdehnung von 3.000 Metern. Auch hier wurde neben Bodenmitteln des BRIFOR und der Feuerwehr ein Hubschrauber eingesetzt.

Schon am Vormittag kam es zu einem anderen Brand in der Gemeinde La Orotava, der nach Information des CECOPAL aufgrund des schnellen Einsatzes der Löschkräfte bereits gegen Mittag unter Kontrolle war.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv