Waldbrand auf den Gipfeln Gran Canarias

Am heutigen Samstag wurde gegen Mittag ein Waldbrand im Gebiet Las Peñas in der Gemeinde Artenara gemeldet …

Nach der Bewertung der Situation durch die Inselregierung wurde die Warnstufe 1 für das betroffene Gebiet ausgesprochen. Der Einsatz von Boden- und Luftmitteln wurde angewiesen.

Laut Meldung der Inselregierung hat das schnelle Feuer den Gipfel Gran Canarias erreicht. Es soll sich in Richtung Cuevas del Caballero bewegen. Die Löscharbeiten sollen auf die Flanken konzentriert sein, um eine Ausbreitung zum Cruz de Tejeda und nach Artenara zu verhindern.

Zum Zeitpunkt der Meldung, gegen 14.30 Uhr, waren folgende Straßen gesperrt:

  • GC-219 von Tejeda nach Artenara
  • GC-21 von Cruce de los Garajes nach Artenara
  • GC-150 von Cruz de Tejeda nach Pinos de Gáldar

Die Bevölkerung und die Besucher werden dringend aufgefordert, Fahrten in diese Gegenden zu unterlassen, um die Löscharbeiten nicht zu behindern.

Nach Auskunft der Inselregierung wird damit gerechnet, dass das Feuer in den nächsten Stunden stabilisiert werden kann.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv