Brand im Restaurant „La Perla“

Am Montagnachmittag brach im Restaurant „La Perla“ in Maspalomas (Gemeinde San Bartolomé de Tirajana) ein Brand aus, wegen dessen Rauchentwicklung der benachbarte Wasserpark „Aqualand“ vorübergehend evakuiert werden musste …

Nach Medienberichten entstand der Brand gegen 17.30 Uhr und breitete sich sehr schnell aus. Der benachbarte Wasserpark „Aqualand“ wurde direkt von den schwarzen Rauchwolken getroffen, die durch den kräftigen Wind herübergetragen wurden. Aus diesem Grund wurden die Gäste aus dem Aqualand bereits vorsorglich evakuiert, bevor die Feuerwehr eintraf.

Wie der Rettungsdienst 112 berichtet, wurde eine Person mit Verbrennungen am Bein in ein Krankenhaus gebracht, obwohl ihr Zustand nicht als schwerwiegend eingeschätzt wurde. Zu weiteren Verletzten gab es zum Zeitpunkt der Berichterstattung keine Hinweise.

Die Feuerwehrleute von San Bartolomé de Tirajana wurden von der Berufsfeuerwehr von Gran Canaria unterstützt. Auch die Policía Local von San Bartolomé de Tirajana, die Policía Nacional und der Katastrophenschutz waren an dem Einsatz beteiligt.

Hier ein Video, das die Feuerwehr von Gran Canaria auf ihrem Twitter-Account @BomberosCC veröffentlichte:





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv