Verfolgungsjagd endet in einem Loch

Zwei Männer flohen in den heutigen Morgenstunden mit einem Pkw vor einer Polizeikontrolle in Santa Cruz, durchbrachen eine Mauer und landeten in einem Loch …

Nach einer Twitter-Meldung der Policía Local von Santa Cruz versuchten zwei Männer in einem Pkw im Ortsteil La Salud einer Polizeistreife zu entkommen. Dabei durchquerten sie mit hoher Geschwindigkeit mehrere Straßen, ohne der Aufforderung der Polizei zum Anhalten nachzukommen.

Als sie Cuesta Piedra erreichten, wurden sie aus einer steilen Kurve herausgetragen und durchstießen eine Mauer, hinter der sich ein etwa drei Meter tiefes Loch befand. Hier wurde ihre Flucht beendet.

Die unverletzten Männer wurden festgenommen und ihre Daten überprüft. Der Fahrer musste sich einem Alkoholtest unterziehen, der ein positives Ergebnis erbrachte. Die Höhe des Wertes entsprach der einer Straftat gegen die Verkehrssicherheit.

Die genauen Gründe für die Flucht vor der Polizei war zum Zeitpunkt der Meldung noch nicht bekannt. Wahrscheinlich war der hohe Alkoholpegel des Fahrers der Auslöser für die Flucht durch die Straßen der Inselhauptstadt.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv