Meldung Kanarische Inseln

Die französische Lebensmittel-Marke Florette hat nach eigener Information auf den Kanaren Produkte vom Markt genommen, die offenbar mit e.coli-Bakterien kontaminiert sein können …

Laut ihrer eigenen Website vom heutigen Samstag handelt es sich konkret um:

  • Brote Espinaca (Spinatsprossen)
    Chargen mit Haltbarkeitsdatum:
    4428923 – 26.07.2019
    4435087 – 30.07.2019
    4433227 – 29.07.2019
  • Mezclum (Mischgemüse)
    Chargen mit Haltbarkeitsdatum:
    4429954 – 28.07.2019
    4433241 – 29.07.2019
    4435119 – 30.07.2019
  • Pasta Integral (Vollkornnudeln)
    Chargen mit Haltbarkeitsdatum:
    4429728 – 28.07.2019
    4433242 – 30.07.2019
    4435994 – 01.08.2019
  • Detox (Salatmischung)
    Chargen mit Haltbarkeitsdatum:
    4429794 – 26.07.2019
    4433213 – 30.07.2019
    4435075 – 30.07.2019

Nach Medieninformationen warnt das Unternehmen Florette, das verzehrfertiges Gemüse und Salate verkauft, dass es eine spezifische Kontamination von E.coli-Bakterien festgestellt habe, die einige Chargen seiner auf den Kanarischen Inseln hergestellten und vermarkteten Produkte beeinträchtigen könnte.

Florette Canarias zieht diese Chargen aus den Verkaufsstellen zurück und bittet diejenigen, die diese Produkte bereits gekauft haben, diese an die Geschäfte zurückzugeben oder den Kundendienst des Unternehmens (902 103 296 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu kontaktieren, wo ihnen der Betrag zurückerstattet wird.

Zugleich wird den Verbrauchern im Falle von Symptomen wie Durchfall nach dem Verzehr dieser Produkte empfohlen, ein medizinisches Zentrum aufzusuchen. Das Unternehmen bedauert die Unannehmlichkeiten, die diese Maßnahme bei den Verbrauchern verursachen kann.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv