Waldbrand

Am heutigen Donnerstag wurde durch die kanarische Regierung seit 9 Uhr Waldbrandwarnstufe für Teile der Insel Gran Canaria erklärt …

Die Gefahr von Waldbränden besteht danach vor allem in den mittleren Lagen des Nordens der Insel, auf dem Gipfel und in den Gemeinden an den Ost-, Süd- und Westhängen.

Die Entscheidung über die Waldbrandwarnstufe wurde aufgrund der vorliegenden Wetterinformationen und in Anwendung des spezifischen Plans für Katastrophenschutz und Notfallmaßnahmen bei Waldbränden der Autonomen Gemeinschaft der Kanarischen Inseln (INFOCA) getroffen. Die hohen Temperaturen und die große Trockenheit erhöhe das Risiko.

Die Bevölkerung wird nachdrücklich aufgefordert, die Hinweise der Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle zu befolgen. Dazu gehört auch, keinen Müll in den Bergen zu entsorgen, wie Streichhölzer, Zigarettenkippen oder Glas, sowie nur mit spezieller Genehmigung Feuer in den betroffenen Gebieten zu entzünden. Auch in den Erholungsgebieten ist Feuer nur an den speziell dafür vorgesehenen Orten erlaubt. Diese sind vor dem Verlassen des Ortes zu löschen.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv