Playa del Cabezo

Auch wenn der Passatwind im Norden Teneriffas heute wieder für ein paar Wolken sorgt, hat sich die Sonne im übrigen Gebiet Teneriffas durchgesetzt. Selbst die Windhungrigen kommen besser auf ihre Kosten …

Im Südosten Teneriffas klappern nicht nur in El Médano die Fenster wieder und es ist ratsam, auf den Balkonen und Terrassen unbefestigte Gegenstände lieber zu entfernen. Bei Windgeschwindigkeiten um die 30 km/h, in Böen deutlich stärker, und Wellen, die einen Meter überschreiten, lockt es auch die Surfer wieder an die Strände. Auch der Sonntag wird ein ähnliches Bild abgeben.

Der Blick zum Teide ist dafür etwas getrübt. Ein leichter Calima sorgt auch heute dafür. Der Teleférico ist den ganzen Tag aus meteorologischen Gründen geschlossen, auch wenn sich Vater Teide die Sonne auf den Pelz brennen lässt. Teils kräftiger Wind wurde dort aber erwartet.

Die Temperaturen haben vor allem im Norden Teneriffas die 20°C mit Ausnahmen verfehlt. Im südlichen Teil der Insel, wo sich auch die Sonne kaum vertreiben ließ, liegen die Temperaturen eher auf der positiven Seite der 20. Lediglich die höher gelegenen Orte, wie Vilaflor, mussten auch hier etwas auf Wärme verzichten.

Allgemein sonnig, aber nicht zu heiß – so könnte man vielleicht die Allgemeinsituation beschreiben. Starker Wind an den Südoststränden und kräftiger Wellengang bieten beste Surfbedingungen – auch am Sonntag.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv