Rettungsdienst 1-1-2

Am heutigen Vormittag kam es gegen 10.30 Uhr zu einem schweren Wohnungsbrand in der neunten Etage eines Wohnhauses in der Calle Santa María de Soledad im Stadtgebiet Ofra der Inselhauptstadt …

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes waren vier Frauen direkt betroffen. Eine 49-jährige musste mit Rauchvergiftungen ins Hospital Universitario Nuestra Señora de la Candelaria gebracht werden. Eine 51-Jährige und eine 56-Jährige wurden vor Ort wegen Angstzuständen behandelt, leichte Verbrennungen an den oberen Extremitäten wies eine 26-jährige Frau auf. Auch sie konnte am Unfallort behandelt werden.

Die Brandbekämpfung forderte den Einsatz umfangreicher Löschtechnik. Die Bewohner wurden aus den Wohnungen und anderen Räumlichkeiten des Hauses evakuiert. Das Feuer hatte sich im Obergeschoss bereits auf ein benachbartes Haus ausgebreitet.

Nach dem Brand wurde das Haus von der Feuerwehr belüftet. Auch Angehörige des Katastrophenschutzes waren an der Brandbekämpfung beteiligt. Die Polizei sicherte das betroffene Gebiet und das medizinische Personal des Rettungsdienstes kümmerte sich um die Verletzten.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22


ANZEIGE