Straßensanierung

Die wichtigste Zufahrtsstraße von der Metropole Teneriffas zum Teide-Nationalpark, die Carretera General de La Esperanza (TF-24), soll in der Gemeinde El Rosario zwischen der Ortsausfahrt von La Esperanza und der Casa Forestal saniert werden …

Laut Information des Nachrichtenportals der Inselregierung, Diario de Tenerife, wurden das Arbeitsprojekt und die Verwaltungsklauseln für die oberflächliche Sanierung der Fahrbahnoberfläche genehmigt. Dafür werde ein Budget von mehr als 1,1 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Neben der Sanierung der Fahrbahnoberfläche sollen die Arbeiten die Verbesserung des Entwässerungssystems und den Einbau eines Regenwassersammelsystems umfassen, das seine Kanalisierung bis zum Barranco El Muerto ermöglicht. Als Ausführungsfrist sind sechs Monate vorgesehen.

Das Projekt, das von Cívica Ingenieros entworfen wurde, ist Teil des mehrjährigen Programms für die Entwicklung von Teneriffa MEDI (2016-2025), das der Verbesserung der Straßenqualität dienen soll.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22


ANZEIGE