Meldung

Schwere Verletzungen trug ein deutscher Fahrradfahrer davon, als er am heutigen Sonntag gegen 13 Uhr von der TF-28 in den Barranco de San Joaquín (Gemeinde Fasnia) stürzte …

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes wurde der 59-Jährige von Feuerwehrleuten aus 20 Metern Tiefe zum Standort des Rettungswagens evakuiert. Nach der Erstversorgung wurde er aufgrund mehreren schwerer Verletzungen mit einem Rettungswagen ins Hospital Universitario Nuestra Señora de la Candelaria nach Santa Cruz überführt.

Nach Medienberichten war der Radfahrer mit zwei weiteren Begleitern unterwegs, als er bei Kurvenfahrten von der Straße abkam. Der Unfallhergang wird von der Guardia Civil untersucht.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv