Warnung Garachico

Die Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle der kanarischen Regierung gibt am Montag ab 10 Uhr eine Küstenwarnung für Garachico heraus …

Laut Erklärung wurde diese Entscheidung unter Berücksichtigung der Informationen der Staatlichen Meteorologischen Agentur und anderer verfügbarer Quellen sowie in Anwendung des spezifischen Notfallplans der Kanarischen Inseln für Risiken ungewöhnlicher meteorologischer Phänomene (PEFMA) getroffen.

Starker Wellengang in Kombination mit kräftigem Wind soll zu Wellen mit einer Höhe zwischen 3,5 bis 4,5 Metern führen. Dazu kommt ein hoher Gezeitenkoeffizient zwischen 99 und 108, der bis zu 118 erreichen kann, was zu einer erhöhten Strömung führt.

Auf folgende Wasserstände wird in der Meldung extra hingewiesen:

  • Hochwasser Montag 12.11 Uhr bis 12.33 Uhr
  • Hochwasser Dienstag 0.34 Uhr bis 0.53 Uhr
    sowie 12.58 Uhr bis 13.19 Uhr.