Puerto de la Cruz

Die Inselregierung wird 805.000 Euro in die Verbesserung des Tourismus-und Küstenbereichs investieren …

Der Regierungsrat unter Leitung von Carlos Alonso genehmigte in der vergangenen Woche drei neue Vorhaben in diesem Bereich, die in Puerto de la Cruz und La Laguna umgesetzt werden sollen.

In Puerto de la Cruz sollen mit einem Budget von 183.795 Euro innerhalb von drei Monaten mehrerer Straßen im Stadtzentrum saniert werden. Außerdem wurde die erste Phase der Verbesserung der Umkleideeinrichtungen und Toiletten im Komplex Playa Jardin genehmigt, die mit einer Investition von 254.163 Euro verbunden sein wird.

Ein bestehender Weg im Küstengebiet von La Barranquera in der Gemeinde La Laguna soll zu einem Betrag von 367.392 Euro saniert werden. Der Durchführungszeitraum dieser Maßnahme beträgt sechs Monate.