Ehrung der kanarischen Rettungsdienste anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens
Nieves Lady Barreto bei der Ehrung der Mitarbeiter des Rettungsdienstes
Bild-Quelle: Gobierno de Canarias


Kanarische Inseln • Die Regionalministerin für Territorialpolitik, Nachhaltigkeit und Sicherheit der kanarischen Regierung, Nieves Lady Barreto, leitete den institutionellen Akt zum 20. Jahrestag des Centro Coordinador de Emergencias y Seguridad (CECOES) 1-1-2.

Dabei wurden eine Reihe von Auszeichnungen an die Verantwortlichen der verschiedenen Rettungsdienste vergeben, die täglich von der Koordinierungsstelle eingesetzt werden, um auf Hilfeersuchen der Bürger zu reagieren.
Als Beispiel für diese Arbeit wies Barreto darauf hin, dass seit ihrer Gründung am 30. Mai 1998 die 1-1-2 Canarias 8.148.585 Menschen betreut habe, von denen fast drei Millionen einen lebensgefährlichen Notfall hatten. In diesen zwei Jahrzehnten habe 1-1-2 Canarias 8.786.643 Ereignisse koordiniert. Heute gäbe es durchschnittlich 1.472 tägliche Vorfälle.
Die Ministerin der Regierung der Kanarischen Inseln würdigte damit auch die tägliche Arbeit der Mitarbeiter des CECOES 1-1-2 in ihren verschiedenen Berufsgruppen, die zusammen mit den ausgezeichneten Sicherheits- und Rettungsdiensten eine außergewöhnliche Berufung für den öffentlichen Dienst bewiesen hätten. Es handele sich um einen Dienst, der sich für die Bürger und die Touristen, die die Inseln besuchten, als unentbehrlich erwiesen habe und der den Kanarischen Inseln ein Sicherheitssystem auf nationaler und internationaler Ebene biete. Für die Ministerin der Regierung der Kanarischen Inseln war diese Anerkennung dank einer kontinuierlichen Arbeit zur Verbesserung und Perfektion möglich, die das Ergebnis einer kritischen und konstruktiven Analyse der Funktionsweise dieses Dienstes sei, die es ermöglicht habe, auf dem von den Bürgern geforderten Niveau fortzufahren.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv