Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf Fuerteventura
Bild-Quelle: @112canarias


Fuerteventura • Zwei Pkw stießen gestern am späten Nachmittag frontal zusammen, wobei drei Personen verletzt wurden.

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes stießen gestern gegen 17.45 Uhr zwei Pkw auf der FV-109 zwischen Lajares und Majanicho (Gemeinde La Oliva) frontal zusammen. Zwei Insassen des einen Fahrzeuges mussten von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Ein 77-jähriger Italiener wurde dann aufgrund mehrerer schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen zum nahe gelegenen Fußballplatz gefahren und anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins Hospital General de Fuerteventura geflogen. Eine 62-jährige Italienerin konnte nach der Erstversorgung ihrer mittelschweren Verletzungen mit einem Rettungswagen ins Hospital General de Fuerteventura gebracht werden. Der 23-jährige Fahrer des anderen Pkw erlitt ebenfalls mittelschwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung mit einem Rettungswagen ins Hospital General de Fuerteventura transportiert.
Die Guardia Civil hatte den Verkehr geregelt und die Untersuchungen zur Unfallursache eingeleitet.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv