Die Polizei von Santa Cruz erweitert ihren Fuhrpark
Bild-Quelle: Ayuntamiento de S/C de Tenerife


Teneriffa • Die Stadtverwaltung von Santa Cruz stellte am heutigen Donnerstag die neun Motorräder vom Typ BMW-700GS vor, die von nun an bei der lokalen Polizei der Inselhauptstadt eingesetzt werden.

Die erste stellvertretende Bürgermeisterin und Rätin für Sicherheit, Zaida González, betonte die enormen Fortschritte, die bei der Verbesserung und dem Ausbau der personellen und materiellen Ressourcen der Policía Local gemacht worden seien, was direkt zu einem Dienst am Bürger führe. Mit dieser Investition von 105.036 Euro umfasse die Flotte von Polizei-Motorrädern jetzt 58 Fahrzeuge. Der Finanzrat Juan José Martínez betonte seinerseits die hohe Qualität dieser Fahrzeuge, deren Kauf über das zentrale Einkaufsverfahren abgewickelt worden sei und die über alle wesentlichen Elemente für die Polizeiarbeit verfügten.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv