policia nacional
Bild-Quelle: Policía Nacional


Gran Canaria • Eine 35-jährige Hausangestellte bei einer Ärztin wurde in Las Palmas festgenommen, weil ihr Urkundenfälschung vorgeworfen wird.

Laut Presseinformation der Policía Nacional hatte eine Apothekerin eine Ärztin davon informiert, dass ihre Rezepte falsch ausgefüllt worden seien, aber ihren Stempel trügen. Damit wurden Analgetika und Benzodiazepine gekauft. Daraufhin stellte die Ärztin fest, dass sechs Rezepte aus ihrem Rezeptbuch fehlten. Nach der Anzeige bei der Polizei führten die Ermittlungen zu der Hausangestellten, deren Name auch als Patientin auf den Rezepten aufgeführt war. Da die Rezepte nicht von der Ärztin ausgestellt worden waren, wurde sie wegen des Verdachts der Urkundenfälschung von der Kriminalpolizei lokalisiert und festgenommen sowie den zuständigen Justizbehörden übergeben.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv