GuardiaCivil general
Bild-Quelle: Guardia Civil


Teneriffa • Einem 28-jährigen Mann aus Tabaiba (Gemeinde El Rosario) werden drei Verbrechen vorgeworfen: versuchter Mord, Körperverletzung und Hausfriedensbruch.

Laut einer Pressemitteilung der Guardia Civil soll der Mann am 21. Mai in die Wohnung seiner Nachbarn eingedrungen sein und soll die schlafende Frau und den ebenfalls schlafenden Mann mit einem Hammer geschlagen und verletzt haben. Danach soll er das Haus wieder verlassen haben. Noch unter Schock stehend alarmierten die Opfer die Guardia Civil und berichteten von dem Ereignis. Dann wurden sie zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, wo sich die Verletzungen am ganzen Körper als weniger schwer herausstellten, wobei Folgekomplikationen nicht ausgeschlossen werden konnten. Der Beschuldigte wurde ausgehend vom Bericht der Opfer identifiziert und festgenommen sowie an die Justizbehörden übergeben.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv