Lanzarote • Am Sonntagmorgen kollidierte gegen 7.30 Uhr auf der LZ-2 in der Gemeinde Tías, in der Nähe des Friedhofs, ein Pkw mit einem Bus, wobei der 20-jährige Fahrer noch am Unfallort verstarb.

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes war er durch die Kollision in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Allerdings waren die Verletzungen so schwer, dass die medizinischen Einsatzkräfte bei Eintreffen am Unfallort nur noch den Tod des Verunglückten bestätigen konnten. Die Guardia Civil regelte den Verkehr und leitete ein entsprechendes Verfahren zur Klärung der Unfallursache ein.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv