Weiterführung des Bildungsprogramms „Ein vulkanisches Fenster im Atlantik“
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Teneriffa • Das Vulkanologische Institut der Kanarischen Inseln (Involcan) wird nächste Woche das Bildungsprogramm „Canarias: una ventana volcánica en el Atlántico“, das bereits in mehreren Gemeinden gelaufen ist, in die Gemeinden Arico, Garachico und Icod de los Vinos bringen.

Die Veranstaltung findet am 3., 4. und 5. April ab 19 Uhr in der Casa de la Juventud von Porís de Abona von Arico, im Kloster San Francisco von Icod de los Vinos (Sala Magdalena) und im Alten Kloster San Francisco von Garachico (Sala Daute) statt.
Das Ziel dieses Bildungsprogramms des Involcan ist es, dazu beizutragen, die Kanarischen Inseln zu einer besser informierten und organisierten Gemeinschaft angesichts des Vulkanrisikos zu machen. Die Informationsveranstaltung ist kostenlos und für die breite Öffentlichkeit zugänglich. Sie ist in spanischer Sprache und wird insbesondere denjenigen Personen empfohlen, die an Sicherheits- und Notfallmaßnahmen beteiligt sind und in den jeweiligen Gemeinden leben.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv