Kurze Nacht durch Zeitumstellung
Bild-Quelle: pixabay/CC0 Creative Commons


Kanarische Inseln • Es ist mal wieder so weit, die Uhr wird diese Nacht auf die Sommerzeit umgestellt. Doch was heißt das eigentlich?

Wir kennen diese Zeitumstellung schon seit Jahren, aber immer wieder tritt die Frage auf: zurück oder vor?
Wenn auf Sommerzeit umgestellt wird, dann wird die Nacht um eine Stunde verkürzt, es wird später hell und später dunkel. In Deutschland und auf dem spanischen Festland bedeutet das, die Uhr um 2 Uhr auf 3 Uhr vorzustellen. Auf den Kanaren erfolgt die Umstellung zum gleichen Zeitpunkt, aber durch die Zeitverschiebung bereits um 1 Uhr auf 2 Uhr.
Über den Sinn dieser Umstellung der Uhren im Frühjahr und im Herbst streiten die Geister. Auch in der Europäischen Union wird diskutiert. Aber ob und wann es eine Entscheidung geben wird, wissen wohl nicht mal die Götter.
Also bitte aufpassen, falls Sie am Sonntag einen Termin haben: Er wird eine Stunde früher stattfinden!