Diese Website ist Teil des News-Portals Teneriffa-heute. Die Domaine Teneriffa-heute.net enthält die Informationen von September 2017 bis Januar 2022. Aufgrund eines technischen und zum Teil inhaltlichen Relaunchs wird das News-Portal jetzt unter der Domain Teneriffa-heute.info weitergeführt. Beide Teile gehören aber weiter zusammen und ergänzen sich. Nutzen Sie für News ab Februar 2022 bitte die Domain
https://Teneriffa-heute.info

Wetter am 14.01.2022

Während am Freitag bereits ab 6.00 Uhr Windwarnung der Stufe Gelb für die Inseln Lanzarote und Fuerteventura besteht, kommt für diese Inseln sowie den Osten, Süden und Westen Gran Canarias und Teneriffas ab 18.00 Uhr Calima-Warnung dazu … ►►►

ANZEIGE 

 

►►►

Der Wind auf den östlichen Inseln wird von Böen bis zu 70 km/h begleitet. Die Calima-Warnung bezieht sich auf Sichtweiten bis 3.000 Meter.

Ansonsten sind für die Kanarischen Inseln allgemein wechselnde hohe Wolken angesagt, zu denen auf Lanzarote und Fuerteventura auch mittlere Wolken hinzukommen.

Calima wird hauptsächlich in der östlichen Hälfte auftreten und dann von Ost nach West ziehen. Dabei werden vor allem die südlichen Hänge betroffen sein. Am Samstag wird es Calima-Warnung für alle Inseln geben.

Die Tiefsttemperaturen werden leicht bis mäßig steigen. Die Höchstwerte verändern sich kaum, können in der Osthälfte sogar etwas zurückgehen und in der Westhälfte leicht bis mäßig ansteigen.

Der Wind kommt aus östlicher Richtung, dreht auf Südost und nimmt zu, vor allem auf den östlichsten Inseln und nördlich von Anaga, wo starker Wind erwartet wird. Dabei sind sehr starke Böen im Landesinneren und an den nach Westen ausgerichteten Hängen nicht ausgeschlossen.

Die folgenden Gezeiten für das Meer bei Santa Cruz de Tenerife am Freitag gelten fast zeitgleich für alle Küsten der Kanarischen Inseln:

  • Hochwasser
    11.15 und 23.40 Uhr
  • Niedrigwasser
    5.04 und 17.18 Uhr.

wetter hinweis

ANZEIGE 

 

Die aktuellsten News: