Diese Website ist Teil des News-Portals Teneriffa-heute. Die Domaine Teneriffa-heute.net enthält die Informationen von September 2017 bis Januar 2022. Aufgrund eines technischen und zum Teil inhaltlichen Relaunchs wird das News-Portal jetzt unter der Domain Teneriffa-heute.info weitergeführt. Beide Teile gehören aber weiter zusammen und ergänzen sich. Nutzen Sie für News ab Februar 2022 bitte die Domain
https://Teneriffa-heute.info

Tarjeta Sanitaria

Das kanarische Gesundheitsministerium will die Gesundheitskarte zur einzigen Voraussetzung für die Ausgabe von Medikamenten in Apotheken machen …

Das Gesundheitsministerium will anlässlich der erklärten Coronavirus-Pandemie am kommenden Mittwoch Maßnahmen einleiten, um den unnötigen Besuch von Patienten in Gesundheitszentren zu vermeiden. Dabei soll es möglich sein, die Verschreibung von Rezepten zu erleichtern, ohne dass die Patienten in eine Arztpraxis gehen müssen.

Ziel sei es, den Patienten die telefonische Betreuung durch ihren Arzt zu erleichtern. Dazu müsse eine Terminvereinbarung über die Telefonnummer 012 oder über die App „Mi cita previa“ des kanarischen Gesundheitsdienstes erfolgen. Nach der telefischen Konsultation könne das Medikament in der Apotheke ausgegeben werden, ohne dass das bisher notwendige Rezept vorgelegt werden müsse.

Der Patient müsse in der Apotheke lediglich seine individuelle Gesundheitskarte (TSI) im Original vorlegen. Auf diese Weise und dank der Zusammenarbeit mit den offiziellen Apothekerkollegien der Kanarischen Inseln könnten die Patienten ausnahmsweise in den Apotheken die Instruktion für die Einnahme der Medikamente erhalten, falls sie dieses nicht bereits hätten.

Mit dieser Maßnahme solle die Zahl der Besuche in den Gesundheitszentren reduziert und damit die mögliche Ausbreitung des Virus vermieden werden.

Allerdings gibt es bereits jetzt die Möglichkeit zur telefonischen Konsultation. Darüber hinaus kann man über die Internetseite Cita Salud unter miHistoria neben den Informationen zu seinen bisherigen Arztbesuchen und Untersuchungsergebnissen auch sein aktuell gültiges Rezept einsehen und ausdrucken. Dazu benötigt man allerdings ein elektronisches Zertifikat, das auch als Unterschrift bei zahlreichen spanischen Behörden gilt (Seguridad Social, Renta, Empatronamiento, Vida Laboral …). Übrigens ist der Zugang zur Internetseite Cita Salud auch über die Rubrik Notrufe & medizinische Hilfe auf dem Info-Portal Teneriffa-heute.net möglich.


Die aktuellsten News: