Wetterwarnung 26.11.2021

Während am Freitag auf allen Kanarischen Inseln die Warnstufe Gelb wegen starker Regenfälle angesagt ist, wurde diese auf den Inseln La Palma, La Gomera und Teneriffa sogar auf Orange erhöht …

So besteht die orange Warnstufe am Freitag von von 9.00 bis 15.00 Uhr für den Osten La Palmas und von 12.00 bis 18.00 Uhr für die Insel La Gomera sowie den Norden und die Metropole Teneriffas. Ansonsten besteht die gelbe Warnstufe den ganzen Tag über auf allen Inseln, wenn auch nicht durchgehend in allen Gebieten. Es wird Regen von mehr als 30 Millimeter pro Stunde im Norden, Osten und im Inneren der westlichen Inseln erwartet.

Allgemein ist es auf den Kanarischen Inseln am Freitag bewölkt bis bedeckt, mit örtlich starken Schauern, die von Gewittern begleitet sein können. An den Nord- und Osthängen von Teneriffa, La Palma und La Gomera ist mit sehr starken Regenfällen zu rechnen.

Es wird erwartet, dass es in den Abendstunden auf Teneriffa in Höhenlagen zwischen 2 200 und 2 400 Metern schneien wird. In den hohen Gipfellagen von La Palma ist es etwas weniger wahrscheinlich.

Leichter Temperaturrückgang wird deutlicher im Inneren der westlichen Inseln.

Leichter bis mäßiger Ostwind wird am Nachmittag auf Nordost drehem und zeitweise stark sein.

Vom Instituto Hidrográfico de la Marina wurden für Freitag die folgenden Gezeiten für das Meer bei Santa Cruz de Tenerife angegeben, die fast zeitgleich für alle Küsten der Kanarischen Inseln gelten:

  • Hochwasser
    5.16 und 18.02 Uhr
  • Niedrigwasser
    11.48 und 23.55 Uhr.

wetter hinweis


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv