Temperaturvorschau 22.11.2021

Die Woche beginnt auf den Kanarischen Inseln mit zunehmender Bewölkung von West nach Ost und teils kräftigen Regenfällen …

Auf den westlichsten Inseln wird es stark bewölkt sein, mit leichten bis mäßigen Niederschlägen, die gelegentlich auch heftig ausfallen können und von Gewittern begleitet werden, vor allem in der ersten Tageshälfte im Süden der Inseln. Am Nachmittag wird mit abnehmender Bewölkung gerechnet.

Auf den zentralen Inseln wird es wechselnd bewölkt sein. Im Laufe des Tages wird es von West nach Ost zunehmende Bewölkung mit wahrscheinlich leichtem bis mäßigem Niederschlag geben.

Für die östlichsten Inseln ist wechselnde Bewölkung angesagt, die hauptsächlich aus hohen Wolken besteht.

Die Mindesttemperaturen steigen leicht bis mäßig an, im Landesinneren der Inseln deutlicher, und die Höchsttemperaturen bleiben unverändert oder gehen in den Gipfellagen leicht zurück.

Leichter, wechselnder Wind kommt auf den westlichen Inseln vorwiegend aus südwestlicher Richtung, auf den östlichen Inseln aus südöstlicher Richtung. Auf den Gipfeln wird leichter bis mäßiger Westwind erwartet, der besonders in der ersten Tageshälfte auf den zentralen Gipfeln Teneriffas zeitweise stark sein kann.

Vom Instituto Hidrográfico de la Marina wurden für Montag die folgenden Gezeiten für das Meer bei Santa Cruz de Tenerife angegeben, die fast zeitgleich für alle Küsten der Kanarischen Inseln gelten:

  • Hochwasser
    2.27 und 14.44 Uhr
  • Niedrigwasser
    8.35 und 20.36 Uhr.

wetter hinweis


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv