Temperaturvorschau 05.10.2021

Am Dienstag sind auf den Gipfeln und an den Ost- und Nordwesthängen La Gomeras, Gran Canarias und Teneriffas gelegentlich sehr starke Windböen nicht auszuschließen …

Wechselnde Bewölkung auf Lanzarote und Fuerteventura tendiert am Nachmittag zu leichter Bewölkung oder klarem Himmel, wobei es auch einige hohe Wolken geben kann.

Bewölkt oder bedeckt zeigt sich der Himmel im Norden der anderen Inseln, wobei in den Mittagsstunden mit Auflockerung zu rechnen ist. Allerdings sind schwache Regenfälle in den Morgenstunden nicht auszuschließen.

In den anderen Gebieten wird leichte Bewölkung mit einigen hohen Wolken erwartet.

Die Asche des Vulkans von La Palma würde sich, wenn die Emission anhält, in Richtung Südwesten der Insel ausbreiten.

Die Temperaturen werden sich kaum ändern oder leicht sinken, was besonders bei den Höchsttemperaturen im Inneren der Inseln deutlicher ausfallen wird.

Der Wind weht aus Nordost und kann auf den südöstlichen und nordwestlichen Hängen der gebirgigen Inseln zeitweise auch stark sein. Auf den Gipfeln und an den Ost- und Nordwesthängen von La Gomera, Gran Canaria und Teneriffa sind gelegentlich sehr starke Böen nicht ausgeschlossen.


Vom Instituto Hidrográfico de la Marina wurden für Dienstag die folgenden Gezeiten für das Meer bei Santa Cruz de Tenerife ermittelt, die fast zeitgleich für alle Küsten der Kanarischen Inseln gelten:

  • Hochwasser
    1.13 und 13.26 Uhr
  • Niedrigwasser
    7.11 und 19.37 Uhr.

wetter hinweis


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv