Wetterwarnung 01.10.2021

Hohe Temperaturen und Calima-Dunst kennzeichnen auf den Kanarischen Inseln den Beginn des Monats Oktober …

Von 11.00 bis 19.00 Uhr ist Warnstufe gelb wegen hoher Temperaturen für die Gipfel, den Osten, Süden und Westen Gran Canarias, die Inseln Lanzarote und Fuerteventura sowie den Osten, Süden und Westen Teneriffas angesagt.

Ansonsten wird es in den tiefer gelegenen Gebieten im Norden der gebirgigen Inseln wechselnde Bewölkung geben, wobei in den Mittags- und Nachmittagsstunden leichte Bewölkung vorherrschen wird.

Leichter Calima-Dunst wird sich vor allem auf den östlichen Inseln zeigen.

Steigende Temperaturen werden sich im Landesinneren der gebirgigen Inseln und im Westen Fuerteventuras bemerkbar machen. Die Werte werden in den Gebieten mit einer aktuellen Warnung 34ºC überschreiten und können an den Süd- und Westhängen der anderen Inseln 30 bis 32ºC übersteigen.

Wind aus Nordost kann an den nordwestlichen und südöstlichen Hängen der gebirgigen Inseln teils stark sein. An den südwestlichen Küsten sollen Böen vorherrschen. In den mittleren Lagen und auf den Gipfeln kommt der Wind aus östlichen Richtungen und wird gegen Ende des Tages auf nordöstliche Richtungen drehend.

Vom Instituto Hidrográfico de la Marina wurden für Freitag die folgenden Gezeiten für das Meer bei Santa Cruz de Tenerife ermittelt, die fast zeitgleich für alle Küsten der Kanarischen Inseln gelten:

  • Hochwasser
    10.43 und 23.19 Uhr
  • Niedrigwasser
    4.24 und 17.13 Uhr.

wetter hinweis


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv