Wetterwarnung am 22.07.2021

Nachdem sich Calima und Hitze auf den Kanarischen Inseln etwas zurückgezogen hatten, kehren starke Passatwinde und Calima am Donnerstag wieder zurück und werden auch das Wetter am Freitag mitbestimmen …

Ab Donnerstag 6.00 Uhr herrscht Windwarnung der Stufe Gelb für den Osten, Süden und Westen Gran Canarias, die Inseln La Gomera und El Hierro und die Metropole Teneriffas. Es werden Böen bis zu 70 km/h erwartet.

Ab 12.00 Uhr kommen der Osten und der Westen La Palmas hinzu bis schließlich ab 18.00 Uhr die Inseln Lanzarote und Fuerteventura folgen. Hier werden Böen bis 70 km/h erwartet.

Küstenwarnung der Stufe Gelb gibt es ab 12.00 Uhr für den Osten, Süden und Westen Gran Canarias, die Insel La Gomera sowie den Osten, Süden und Westen Teneriffas. Hier wird Wind der Stärke 7 erwartet.

Ansonsten tendiert die Bewölkung in den tieferen Lagen des Nordens der Inseln im Laufe des Vormittags zu wechselnder Bewölkung und weiterer Auflockerung am Nachmittag.

In den anderen Gebieten der Kanarischen Inseln wird mit leichter Bewölkung oder klarem Himmel gerechnet.

Calima in größeren Höhen wird am Nachmittag vor allem auf den östlichen Inseln zunehmen. Die Temperaturen werden sich kaum verändern, aber ihre Höchstwerte können wieder etwas ansteigen.

Mäßiger Nordwind kann in exponierten Lagen stark und mit gelegentlich sehr starken Böen auftreten, besonders am Nachmittag und Abend.

Vom Instituto Hidrográfico de la Marina wurden für Donnerstag die folgenden Gezeiten für das Meer bei Santa Cruz de Tenerife ermittelt, die fast zeitgleich für alle Küsten der Kanarischen Inseln gelten:
• Hochwasser: 0.29 und 12.53 Uhr
• Niedrigwasser: 6.34 und 19.10 Uhr

wetter hinweis


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv