Hitzewarnung am 18.07.2021

Während am Samstag nur für den Osten, Süden und Westen Gran Canarias Warnstufe Orange von 10.00 bis 19.00 Uhr wegen hoher Temperaturen angesagt ist, gilt dies am Sonntag auch für die Inseln Lanzarote und Fuerteventura …

Für die restlichen Gebiete der Kanarischen Inseln gilt in dieser Zeit am Sonntag Warnstufe gelb.

Aktualisierung: Die Warnstufe orange wurde am Sonntag ab 10.00 Uhr auf die Gipfel Gran Canarias, die Metropole, den Osten, Süden und Westen Teneriffas sowie die Gipfel La Palmas erweitert.

Es wird damit gerechnet, dass im Landesinneren der Inseln sowie an den westlichen und südlichen Hängen des Archipels 34°C überschritten werden. Auf Gran Canaria können im Süden 37°C überschritten werden, am Sonntag auch auf Lanzarote und Fuerteventura.

Am Samstag soll der Himmel an den Nordküsten der gebirgigen Inseln wechselnd bewölkt sein, am Morgen und am Abend überwiegend bewölkt. In den übrigen Gebieten wird mit leichter Bewölkung oder klarem Himmel gerechnet.

Am Sonntag wird auf den Kanarischen Inseln mit überwiegend klarem Himmel gerechnet, wobei es wolkige Abschnitte an den Nordküsten der westlichen Inseln geben kann.

Die Temperaturen werden weiter ansteigen. Die Mindesttemperaturen werden im Landesinneren 26 bis 28ºC übersteigen. Leichte Calima wird auch dieses Wochenende begleiten.

Wind aus Nordost kann an den südöstlichen und nordwestlichen Hängen stark sein. Auf den Gipfeln der westlichen Inseln wird Wind aus östlicher Richtung erwartet.

Vom Instituto Hidrográfico de la Marina wurden für Samstag / Sonntag die folgenden Gezeiten für das Meer bei Santa Cruz de Tenerife ermittelt, die fast zeitgleich für alle Küsten der Kanarischen Inseln gelten:
• Hochwasser:
7.30 und 19.51 Uhr / 8.39 und 21.03 Uhr
• Niedrigwasser:
1.12 und 13.26 Uhr / 2.17 und 14.39 Uhr

wetter hinweis


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv