Tagesmeldungen vom 03.01.2021

Kanaren-Wetter am Wochenende | Weitere Einreisebeschränkungen für Flüge und Schiffe aus Großbritannien in Spanien | Kanarische Covid-19-Statistiken | Keine Sicht zum Teide am Sonntagmorgen | Desorientierte Wanderer in der Nacht auf Gran Canaria gerettet | Windwarnung ab Montag auf dem Archipel | In dieser Woche reichlich Niederschläge, sehr starke Winde sowie schlechte Seebedingungen | Mann auf La Gomera durch Welle ins Meer gezogen und anschließend gerettet …

 So 20 h | La Gomera

Am Sonntagnachmittag wurde gegen 15.40 Uhr ein 43-jähriger Mann an der Playa del Inglés in der Gemeinde Valle Gran Rey durch eine Welle ins Meer gezogen. Laut Information des kanarischen Rettungsdienstes konnte er sich aus eigener Kraft aus dem Wasser befreien. Feuerwehrleute evakuierten ihn aus einem schwer zugänglichen Gebiet. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Mann in ein Krankenhaus überführt.

 So 19 h | Kanarische Inseln

2021 01 03 Kanaren Wolken AEMET

Hoher Druck über dem Nordatlantik blockiert die Bewegung der Sturmböen aus dem Westen auf den europäischen Kontinent zu und zwingt sie, nach Süden auszuweichen. Hier bringen sie unstabiles und nasses Wetter. Zwei dieser Böen werden voraussichtlich nahe an die Kanarischen Inseln heranziehen und reichlich Niederschläge, sehr starke Winde sowie schlechte Seebedingungen mit sich bringen. Die atmosphärische Instabilität wird uns praktisch die ganze nächste Woche mit Regen- und Windwarnungen begleiten. Das aktuelle Satellitenbild zeigt eine ausgedehnten Decke aus undurchsichtigen hohen Wolken über 10 km über den Kanarischen Inseln. | Bild-Quelle: Twitter @AEMET_Canarias

 So 16 h | Kanarische Inseln

2021 01 03 Covid 19 Kanaren Summe

2021 01 03 Covid 19 Kanaren Inseln

Das kanarische Gesundheitsministerium hat heute vorläufig 135 neue Fälle des Coronavirus Covid-19 bestätigt. Seit letztem Donnerstag, dem 31. Dezember, gab es 14 Todesfälle auf dem Archipel. Über vier von denen wurde bereits in früheren Notizen berichtet. Bei einem dieser Todesfälle handelt es sich um eine 21-jährige Frau ohne Vorerkrankungen, die zu einem Covid-19-Ausbruch in einer Familie gehört.

 So 15 h | Kanarische Inseln

Windwarnung ab Montag auf dem Archipel

2021 01 03 Kanaren Windwarnung

 So 11 h | Gran Canaria

In der vergangenen Nacht konnten Mitarbeiter der Protección Civil mit Unterstützung der Guardia Civil und der Policía Local laut einer Meldung des kanarischen Rettungsdienstes in der Gemeinde Mogán fünf desorientierte Wanderer aufspüren und in Sicherheit bringen.

 So 10 h | Teneriffa

Keine Sicht zum Teide am Sonntagmorgen

2021 01 03 Teide Sonntag

 Sa 15 h | Kanarische Inseln

2021 01 02 Covid 19 Kanaren Summe

2021 01 01 Covid 19 Kanaren Inseln

Die kanarische Gesundheitsbehörde meldet am heutigen Samstag vorläufig 149 neue Fälle von COVID-19 innerhalb von 24 Stunden und einen Todesfall. Angesichts des kontinuierlichen und progressiven Anstiegs der Zahl der Fälle von COVID-19, der in den letzten Tagen vom Gesundheitsministerium verzeichnet wurde, wird nochmals darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, die Gesundheits- und Hygieneempfehlungen zu befolgen, um eine Ansteckung in der Endphase der Weihnachtsferien zu verhindern. Es wird auch an die Verantwortung der kommunalen Behörden appeliert, insbesondere in den Orten, in denen das Coronavirus derzeit am stärksten auftritt, und erinnert die Stadtverwaltungen daran, wie wichtig es ist, die geltenden Vorschriften zum Schutz vor SARS-CoV-2 durchzusetzen, indem sie über ihre jeweiligen örtlichen Polizeikräfte die Kapazitäten und Zeitpläne, die korrekte Verwendung der Masken, die Einhaltung der zeitlichen Beschränkungen der nächtlichen Mobilität von Personen usw. kontrollieren.

 Sa 11 h | Spanien

Die spanische Regierung hat gestern angesichts der Ungewissheit über das Ausmaß der neuen Variante des Coronavirus und im Einklang mit der von den meisten EU-Ländern vertretenen Position bis zum 19. Januar die Einreisebeschränkungen für Flüge und Schiffe aus Großbritannien mit ausländischen oder nationalen Passagieren nach Spanien verlängert.

 Kanaren-Wetter am Wochenende

2021 01 01 Kanaren Sonntag

Mindest- und Höchsttemperaturen am Sonntag | Quelle: Aemet

Am Wochenende wird auf den Kanarischen Inseln bewölkter oder bedeckter Himmel vorherrschen. Gelegentlicher schwacher Niederschlag ist am Samstag vor allem im Norden der gebirgigen Inseln möglich. Am Sonntag werden gelegentliche schwache Regenfälle auf den westlichen Inseln erwartet, vor allem auf La Palma und El Hierro, wo sie örtlich auch intensiver auftreten können. Die Temperaturen werden sich kaum ändern, können aber am Sonntag in den Gipfellagen leicht ansteigen. Am Samstag wird leichter Wind auf den östlichen Inseln aus Nordost und auf den westlichen Inseln aus Ost kommen. Am Sonntag soll auf den westlichen Inseln leichter Ost-Südostwind am Nachmittag auf mäßigen Südwind wechseln. In den Gipfeln Teneriffas und La Palmas wird leichter Westwind am Nachmittag zunehmen und kann am Abend teils stark sein. Auf den östlichen Inseln soll am Sonntag leichter Nordostwind auf Ost-Südost drehen.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv