Tagesmeldungen vom 21.12.2020

Kanaren-Wetter am Montag | Schwimmerin an einem Strand auf La Gomera von einem Hai gebissen | Das Eingangstor in den kanarischen Winter | Verstärkte Kontrollen bei Reisenden aus Großbritannien an Häfen und Flughäfen | Gesuchter Angler auf Gran Canaria nur tot im Meer gefunden | Evangelische Kirchengemeinde von Teneriffa-Süd setzt Gottesdienste vorübergehend aus | Einreise von Bürgern Großbritanniens nach Spanien ausgesetzt | Kanarische Covid-19-Statistik …

 16 h | Kanarische Inseln

2020 12 21 Covid 19 Kanaren

2020 12 21 Covid 19 Kanaren Summe

2020 12 21 Covid 19 Kanaren Inseln

Die Ansteckungsrate liegt heute auf den Kanarischen Inseln bei 69,89 auf 100.000 Personen in sieben Tagen.

 15 h | Spanien

Spanien wird ab dem morgigen Dienstag die Einreise von Bürgern aus Großbritannien in das spanische Hoheitsgebiet aussetzen. Ausgenommen seien spanische Staatsangehörige oder in Spanien ansässige Personen, so eine Information des spanischen Staatssekretariats für Kommunikation am heutigen Montag. Diese Entscheidung sei im Einvernehmen mit Portugal getroffen worden.

 14 h | Teneriffa

Wegen der rasant steigenden Zahlen an Coronainfektionen hat der Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Teneriffa-Süd beschlossen, alle Gottesdienste vorerst bis zum 03.01.2021 auszusetzen. Es wird um Verständnis gebeten und auf die Fernsehgottesdienste in ARD und ZDF verwiesen.

 12 h | Gran Canaria

2020 12 21 Gran Canaria Suche

Sicherheits- und Rettungskräfte haben eine Suche zu Lande, zu Wasser und in der Luft nach einem Mann begonnen, der in den frühen Morgenstunden des Montags im Küstengebiet von El Confital in Las Palmas de Gran Canaria als vermisst gemeldet wurde. | Bild-Quelle: Twitter @BomberosLPA

Aktualisierung: Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes wurde der leblose Körper des vermissten Anglers etwa zweieinhalb Meilen nördlich von Gran Canaria gefunden. Das medizinische Personal konnte nur den Tod des Mannes bestätigen. Die Policía Nacional leitete eine entsprechende Untersuchung ein.

 11 h | Spanien

Die spanische Regierung hat angekündigt, dass sie die Kontrolle der PCR-Testverifizierung an Häfen und Flughäfen für Reisende aus Großbritannien verstärken werde, nachdem dort eine neue Variante des Coronavirus entdeckt wurde. Spanien, Frankreich und Deutschland forderten am Sonntag von den EU-Behörden eine koordinierte EU-Reaktion zum Verbot des Flugverkehrs mit Großbritannien, nachdem mehrere Länder dies bereits getan hatten, als London das Auftreten der neuen Variante von Covid-19 bestätigt hatte. Es gibt bisher keinen Hinweis darauf, dass die neue Variante tödlicher ist als die vorherigen, aber dass sie ansteckender ist. Nach Angaben britischer Wissenschaftler beschleunigt der neue Stamm die Übertragung des Virus um bis zu 70 Prozent und scheint für den beunruhigenden Anstieg der Ansteckung in London und in mehreren Gebieten im Südosten und Osten Englands verantwortlich zu sein.

 09 h | Teneriffa

Das Eingangstor in den kanarischen Winter

2020 12 21 Teneriffa Regenbogen Tor

 08 h | La Gomera

Eine Schwimmerin wurde an einem Strand von San Sebastian von einem Engelshai gebissen, wodurch sie eine 20 Zentimeter lange Wunde erlitt. Nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC am gestrigen Sonntag habe der Stadtrat daraufhin die Schließung des Strandes von La Punta und des angrenzenden Strandes von San Sebastian aus Sicherheitsgründen verfügt. Die Zugänge seien geschlossen, die rote Flagge wehe und der Strand zeige ein sehr ungewöhnliches Bild für einen Sonntag. Der Tauchclub El Sebadal habe eine Inspektion der Bucht durchgeführt und dabei vier Exemplare des Engelshais gesichtet, einer Art, die nicht als aggressiv gilt, die aber reagiert, wenn sie sich angegriffen fühlt.

 Kanaren-Wetter am Montag

2020 12 20 Kanaren Montag

Temperaturvorschau für Montag 13 Uhr | Quelle: Aemet

Der Montag beginnt mit wechselnder Bewölkung, wobei es am Nachmittag zu Quellwolken an den westlichen Hängen der gebirgigen Inseln kommen soll. Leichte Bewölkung wird dann über den östlichen Inseln erwartet. In den Morgenstunden sind schwache Niederschläge im Norden der gebirgigen Inseln möglich. Während die Mindesttemperatur leicht ansteigen kann, soll die Höchsttemperatur so bleiben oder leicht zurückgehen. Am Morgen weht ein leichter bis mäßiger Wind aus Nordost. Auf den Gipfeln wird wechselnder leichter Wind erwartet, der vorwiegend aus Ost kommt. Brisen sind für die Westküste angesagt.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv