Tagesmeldungen vom 15.11.2020

Kanaren-Wetter am Wochenende | Warnstufen wegen des Tropensturms Theta | Kanarische Covid-19-Statistik | Erdrutsch an einer Felswand über einer Küstenstraße auf La Gomera | Tropensturm Theta wird schwächer und entfernt sich von den Kanarischen Inseln …

 So 20 h | La Gomera

Abbruch einer Felswand über einer Straße

2020 11 15 Erdrutsch INVOLCAN

 So 16 h | Kanaren Covid-19

2020 11 15 Covid 19 Kanaren

2020 11 15 Covid 19 Kanaren Inseln

Untere Tabelle: Gesamtzahl der bisher registrierten Fälle auf den einzelnen Inseln mit den (Neuinfektionen) in den letzten 24 Stunden.

 So 12 h | Kanarische Inseln

Der Tropensturm Theta wurde als Depression herabgestuft und bewegt sich jetzt in nordöstliche Richtung. Die Windwarnung der Stufe Gelb für die Gipfel La Palmas und den Norden Teneriffas enden am Sonntag 15 Uhr. Die Windwarnungen der kanarischen Regierung für die Inseln La Palma und Teneriffa wurden um 11 Uhr beendet. Die Vorwarnungen für die Inseln El Hierro, La Gomera und Gran Canaria wurden bereits zuvor zurückgenommen.

 So 10 h | La Gomera

2020 11 15 Erdrutsch Argana

Am Sonntagmorgen wurden die Arbeiten an der Stelle des Erdrutsches in Argana mit einem umfassenden Sicherheits- und Notfallsystem wieder aufgenommen. Weitere Ablösungen werden nicht ausgeschlossen. | Bild-Quelle: PC_LAGOMERA

 Sa 22 h | La Gomera

2020 11 14 La Gomera Hubschraubereinsatz

Die kanarische Regierung hat am Samstagabend wegen der massiven Gesteinsablösung von einer Felswand am Strand von Argaga den Territorialen Notfallplan des Zivilschutzes der Autonomen Gemeinschaft (PLATECA) aktiviert, um entsprechende Mittel einsetzen zu können. Im Einsatz sind auch die kanarische Polizei, das Rote Kreuz der Provinz Teneriffa, der Rettungsdienst AEA mit Suchhunden und der kanarische Rettungsdienst GES. Die Zugänge zum Strand sind weiterhin geschlossen. | Bild-Quelle: Twitter @PC_LAGOMERA

 Sa 19 h | La Gomera

2020 11 14 La Gomera Gesteinsabbruch

Am Samstagnachmittag kam es an der Straße zwischen Vueltas und Argaga zu einer großflächigen Gesteinsablösung von einer Felswand. Die Straße wurde gesperrt und der Durchgang durch dieses Gebiet nach Meldung des Ayuntamientos von Valle Gran Rey verboten. Rettungskräfte sind mit Technik und zwei Hubschraubern sowie mit Rettungshunden im Einsatz, um nach möglichen Opfern zu suchen. | Bild-Quelle: Twitter @PC_LAGOMERA

 Sa 16 h | Kanaren Covid-19

2020 11 14 Covid 19 Kanaren

2020 11 14 Covid 19 Kanaren Inseln

Untere Tabelle: Gesamtzahl der bisher registrierten Fälle auf den einzelnen Inseln mit den (Neuinfektionen) in den letzten 24 Stunden.

 Sa 10 h | Kanarische Inseln

2020 11 14 Tropensturm Theta NHC

Auch wenn am heutigen Samstag in mittleren und hohen Lagen mit mäßigem bis starken Südwestwind gerechnet wird und auf den Gipfeln der westlichen Inseln die Böen 80 km/h überschreiten können, scheint der Tropensturm Theta an Energie zu verlieren und sich früher als erwartet von den Kanarischen Inseln zu entfernen. Warnstufe Gelb besteht für den ganzen Samstag wegen starken Windes auf den Inseln La Gomera und El Hierro sowie auf den Gipfeln und im Osten La Palmas und im Norden Teneriffas. Zusätzlich gibt es die Warnstufe Gelb wegen Regens für die Gipfel und den Westen La Palmas. | Bild-Quelle: NHC

 Kanaren-Wetter am WE

2020 11 13 Kanaren Samstag

Windwarnung der Stufe Gelb am Samstag | Bild-Quelle: Aemet

Das Wochenendwetter auf den Kanarischen Inseln wird maßgeblich durch den Tropensturm Theta bestimmt. Auch wenn dieser mit hoher Wahrscheinlichkeit den Archipel nicht erreichen und gegen Sonntagmittag in Richtung Nordwest abdrehen wird, wurde sowohl Wind- als auch Wellenwarnung für verschiedene Inseln ausgelöst. Höchste Alarmstufe besteht für die Insel La Palma. Hier werden in den Gipfeln Windböen bis zu 120 km/h erwartet. Auch für Teneriffa wurde Alarm erklärt. Böen sollen hier in den Gipfeln bis zu 110 km/h erreichen. Für El Hierro, La Gomera und Gran Canaria gilt Vorwarnung. Wellen werden vor allem an den Nord- und Westküsten von La Palma und El Hierro erwartet, für die deshalb eine Vorwarnung ausgesprochen wurde.


Die aktuellsten News: