Tagesmeldungen vom 05.10.2020

Kanaren-Wetter am Montag | Erste Passagiere aus Deutschland mit TUI auf den Kanarischen Inseln eingetroffen | 36 Anzeigen in einer Nacht in Santa Cruz de Tenerife wegen Nichteinhaltung der Präventivmaßnahmen gegen Covid-19 | Vom wolkenlosen Himmel über dem Teide bis zur Ankündigung der Regenwarnung für die Kanarischen Inseln | Kanarische Covid-19-Statistik | In Krankenhäusern und Gesundheitszentren der Kanaren werden keine Stoffmasken mehr zugelassen …

 17 h | Kanarische Inseln

Krankenhäuser und Gesundheitszentren werden nach einem heutigen Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC keinen Zutritt mit Stoffmasken mehr erlauben, sondern nur noch mit den chirurgischen, da diese sicherer seien. Viele der Stoffmasken hätten keinen Filter und erfüllten nicht die entsprechenden Vorgaben. Die Gesundheitsbehörde weise darauf hin, dass nicht irgendein Stück Stoff genüge, um sich vor dem Virus zu schützen.

 14 h | Kanaren Covid-19

2020 10 05 Covid 19 Kanaren

 12 h | Teneriffa

2020 10 05 Teide Teneriffa

Während die Gipfel Teneriffas am gestrigen Sonntag überwiegend von dicken Wolken verdeckt waren, zeigt sich der Teide am Montagvormittag wieder vor strahlend blauem Himmel. Im Süden Teneriffas sind nur einige wenige Wolken unterwegs. Das scheint die Ruhe vor dem Sturm zu sein, denn ab Dienstag 3 Uhr hat die kanarische Regierung Regenwarnung wegen starker Wolkenfelder für alle Inseln ausgelöst.| Bild-Quelle: Teneriffa-heute.net

 09 h | Teneriffa

Für Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und La Gomera gilt weiterhin die rote Ampel. Damit sind spezifische Präventionsmaßnahmen verbunden. So sind beispielsweise Großveranstaltungen nicht erlaubt, und Bars und Restaurants müssen um 23 Uhr schließen. Mit der roten Ampel habe die Zahl der Partys in Privathaushalten zugenommen. Auf den Polizeistation käme es kurz nach der Schließung von Bars und Restaurants zu einer Flut von Anrufen. Allein in der Nacht von Samstag zum Sonntag habe es in der Inselhauptstadt Santa Cruz 36 Anzeigen gegeben, 28 davon wegen „Botellón“ und fünf wegen Nichttragens von Masken.

 08 h | Gran Canaria

Insgesamt 89 Passagiere reisten nach einem gestrigen Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC mit der ersten TUI-Maschine aus Deutschland an, die auf Gran Canaria landete. 53 blieben auf der Insel, während die übrigen 36 einen Flug nach Lanzarote nahmen. Das Flugzeug sei zu fast 50 Prozent besetzt gewesen, was im Moment eine ziemliche Leistung sei. Viele der Angereisten sollen ihren Wohnsitz auf den Inseln haben.

 Kanaren-Wetter am Montag

2020 10 04 Kanaren Montag

Temperaturprognose für Montag 15 Uhr | Bild-Quelle: Aemet

Auf Lanzarote, Fuerteventura und im Norden der anderen Inseln wird die Woche wieder mit Bewölkung beginnen, die zu wechselnder Bewölkung tendiert. In den anderen Gebieten wird es leicht bewölkt sein und es werden einige hohe Wolken am Nachmittag erwartet. Einzelne leichte Niederschläge können vor allem in der ersten Tageshälfte im Norden der gebirgigen Inseln auftreten. Die Temperaturen werden sich auch am Montag kaum ändern. Es gibt leichten bis mäßigen Nordostwind.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv