Elisabeth Arend und Victor Nicoara

Einen Kabarettabend mit Stücken des in Wien geborenen Komponisten und Sängers Georg Kreisler gestalten am 18. Februar Elisabeth Arend und Victor Nicoara im Hotel Playa Sur Tenerife …

Georg Kreisler (1922-2011), der selbst nicht als Kabarettist bezeichnet werden wollte, hatte seine Heimat aufgrund seiner jüdischen Herkunft nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in Österreich verlassen. In den USA nahm er diese Staatsbürgerschaft an und begann dort seine berufliche Karriere. Im Jahr 1955 kehrte er nach Europa zurück.

Der Titel des Abends „Ich fühl mich nicht zu Hause“ steht für die Zerrissenheit des Künstlers bezüglich seiner Heimat – und stellt einen Bezug zu Berlin her. Und genau hier setzen die Chansonsängerin und Kabarettistin Elisabeth Arend und Victor Nicoara am Klavier an und gestalten nach einer Zeitreise durch die Berliner Künstlercafés nun einen unterhaltsamen Georg Kreisler-Abend.

Die Veranstaltung beginnt im Salon des Hotels Playa Sur Tenerife am 18. Februar um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro. Karten sind an der Rezeption, über die Telefonnummer 922 17 61 20 oder per eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.

Und wer sich auf das Kabarettisten-Duo schon mal einstimmen möchte: am 13. Februar, Tanz auf dem Vulkan am gleichen Ort.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv