Calima El Médano Teneriffa

Der Calima ist nun auch auf Teneriffa angekommen und macht deutlich, dass damit nicht nur höhere Temperaturen verbunden sind …

Die Sicht ist auf wenige Kilometer eingeschränkt und auch auf kürzeren Entfernungen ist ein leichter Staubnebel nicht zu übersehen.

Es hat schon etwas Gespenstisches, wenn die Sonne noch hoch am Himmel steht, aber durch den Staub derart gefiltert wird, dass nur ein helles Grau über der Erde liegt.

Der Staub ist auch zu schmecken, und wer etwas empfindlich mit seinen Atmungsorganen ist, sollte sich eher nicht sportlich verausgaben. Das trifft allerdings auch auf den Kreislauf zu.

Geschlossene Räume sind in dieser Situation nicht zu unterschätzen, obwohl auch diese meist nach kurzer Zeit eine mehr oder weniger starke Staubschicht aufweisen.

Für Besucher, die dieses Schauspiel das erste Mal genießen, ist es sicher nicht uninteressant, hier lebende Menschen können darauf gern verzichten.

Nach der aktuellen Karte der Staubausbreitung muss mit einer weiteren Verstärkung gerechnet werden und auch die Sicht kann am Dienstagabend und am Mittwoch noch weiter zurückgehen, vor allem in den höher gelegenen Gebieten.

Bitte beachten Sie auch die aktuelle Entwicklung des Wetters auf unser Wetter-Seite.

2020 02 04 Sonne Calima El Medano

Die kalte Sonne wirkt gespenstig und könnte leicht mit dem Vollmond verwechselt werden. | Bild-Quelle: Teneriffa-heute.net


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv